Mineralienatlas (name for mineral atlas) is the platform for people interested in mineralogy, geology, palaeontology and mining since 2001. We operate a significant database for minerals, fossils, rocks and their localities. Mineralienatlas is not limited to a section. We bring together information and inform comprehensive.

To complete our information constantly, we need your support. With us, everyone can and should participate. Currently Mineralienatlas is used and expanded by 8953 members. Every month hundreds of thousands of visitors use our website as an information source.
 
Collection
Geolitho Collection Management is a modern tool for managing collection objects. You can use it free of charge. It works with the data basis of Mineralienatlas. You can find much more information about it in the Help and on the Geolitho website.
 
Market place
Geolitho Market Place is an addon to our Geolitho Collection Management. You can sell surplus collection items directly from the collection. A free service from and for collectors.
 
https://www.mineral-bosse.de
http://www.spessartit.de/walldorf.html
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://vfmg.de/der-aufschluss/
https://www.juwelo.de
 
At http://m.mineralienatlas.de we provide our optimized website for mobile devices. If your mobile device supports GPS (position data), you can also get information of your surroundings.... more
 
„Es han­delt sich um ei­nen ein­fach ge­baut­en Spal­ten­gang von durch­sch­nittlich 0,2-0,6 m Mächtigkeit mit deut­lich aus­ge­bilde­ten Sal­bän­dern. Be­gleit­et wird der Haupt­gang von eini­gen ins Lie­gende ablaufende, bo­gen­för­mige Neben­trümer, auf de­nen u.a. die Grube Al­ter Theuer­dank ge­baut hat. Über Tage ist der ... more„Es handelt sich um einen einfach gebauten Spaltengang von durchschnittlich 0,2-0,6 m Mächtigkeit mit deutlich ausgebildeten Salbändern. Begleitet wird der Hauptgang von einigen ins Liegende ablaufende, bogenförmige Nebentrümer, auf denen u.a. die Grube Alter Theuerdank gebaut hat. Über Tage ist der Ausbiss an Pingen und Schürflöchern gut zu erkennen. Wie Harnischflächen belegen, stellt der Reiche Troster Gang eine Abschiebung dar, wobei die hangende Scholle mit einem Versatzbetrag von wenigen Metern abgesunken ist. Er kann als eine diagonale Verbindung ("Diagonaltrum") zwischen dem Wennsglücker Gang im Norden und dem St. Jacobsglücker Gang im Süden aufgefasst werden.... Ein Beitrag von Manfred Groß und Frank Heise
appetizer image
23. Ju­ni bis 26. Ju­ni 2022 - Nach mittler­weile zwei Jahren coron­abe­d­ingter Zwangs­pause fand im Jahr 2022 wied­er die Min­er­alien­börse in Sainte-Marie-aux-Mines statt. Es gab kein­er­lei Ein­schränkun­gen für die Be­such­er und manch­mal hatte man das Ge­fühl, dass der ganze Spuk der let­zten bei­den Jahre nur e ... more23. Juni bis 26. Juni 2022 - Nach mittlerweile zwei Jahren coronabedingter Zwangspause fand im Jahr 2022 wieder die Mineralienbörse in Sainte-Marie-aux-Mines statt. Es gab keinerlei Einschränkungen für die Besucher und manchmal hatte man das Gefühl, dass der ganze Spuk der letzten beiden Jahre nur ein böser Traum gewesen wäre. Wenn man früh genug in Sainte-Marie-aux-Mines ankommt, gibt es noch Parkmöglichkeiten in der Stadt (hier wird jeder m2 angeboten der möglich ist). Die Preisspanne lag in diesem Jahr zwischen 6 und 10 €. Natürlich kann man auch die Parkplätze außerhalb von Sainte-Marie-aux-Mines mit dem kostenlosen Busshuttle nutzen. Besonders gespannt war ich auf Neufunde und die Preisentwicklung seit meinem letzten Besuch in Sainte-Marie-aux-Mines... Ein Bericht von Andreas B. (Hg)
appetizer image
Ac­tu­al­ly, this is a pic­turesque place in a well-kept for­est. Nev­er­the­less, in the past, evil it­self is said to have preached to the damned here from a large, sol­i­tary, tow­er­ing rock spur. To­day, the term Dev­il's Pul­pit in­spires one to play with as­so­ci­a­tions, as do the draw­ings of agates found here. ... moreActually, this is a picturesque place in a well-kept forest. Nevertheless, in the past, evil itself is said to have preached to the damned here from a large, solitary, towering rock spur. Today, the term Devil's Pulpit inspires one to play with associations, as do the drawings of agates found here. Their fantastic outlines, coupled with the unusual shape of the secondary rock, evoke images in the viewer that he would not have suspected in a stone. And on the devil's pulpit no longer an evil demon is waiting for the agate collector, but other executive powers threatening with purgatory... a contribution by Klaus Schäfer and others (in german)
appetizer image
...Während meines Studi­ums pro­f­i­tierte ich in be­son­der­er Weise von den jew­eils drei­mo­nati­gen Semester­fe­rien. Ich ver­brachte sie haupt­säch­lich im sch­weiz­erischen Bin­n­tal, wo ich bei dem ein­heimischen Strah­ler An­dre Gor­satt quasi „ in die Lehre ge­hen“ durfte. Ich reinigte und for­matierte Fund­stücke, b ... more...Während meines Studiums profitierte ich in besonderer Weise von den jeweils dreimonatigen Semesterferien. Ich verbrachte sie hauptsächlich im schweizerischen Binntal, wo ich bei dem einheimischen Strahler Andre Gorsatt quasi „ in die Lehre gehen“ durfte. Ich reinigte und formatierte Fundstücke, begleitete zuerst die Strahlerexkursionen, die Andre Gorsatt anbot und durfte in Folge auch eigene Führungen leiten. Es mag an meinem Habitus von einem Drittel Athlet und zwei Dritteln Pykniker gelegen haben, dass ich in der Hauptsache für die Familien- und Senioren-Führungen vorgesehen wurde... Ene Erzählung von Klaus Schäfer
appetizer image
 
https://www.crystal-treasure.com
https://www.phillisverlag.de/Kalender-Shop/Mineralienkalender/
https://www.mineralbox.biz