'._('einklappen').'
 

Sierra del Chachahuen

Profile

Path to the site

Argentinien / Mendoza, Provinz / Sierra del Chachahuen

Mineralienatlas short URL

https://www.mineralatlas.eu/?l=4986
Please feel free to link to this location

Shortened path specification

Sierra del Chachahuen, Mendoza, AR
Useful for image descriptions and collection inscriptions

Important: Before entering this or any other place of discovery you should have a permission of the operator and/or owner. Likewise it is to be respected that necessary safety precautions are kept during the visit.

Additional Functions

Images from localities (2 Images total)

Landschaftsbild
Views (Image: 1255128740): 444
Landschaftsbild

Chachahuen, Mendoza Provinz, Argentinien

Copyright: patagonianstar
Contribution: Mineralroli 2009-10-10
Landschaftsbild
Views (Image: 1255128708): 455
Landschaftsbild

Chachahuen, Mendoza Provinz, Argentinien

Copyright: patagonianstar
Contribution: Mineralroli 2009-10-10

Detailed Description

Die Achate dieser Fundstelle ähneln im Aufbau (gobkristalliner Quarz) den Funden von Malargüe. Die Fundstelle liegt etwa 35 Km von der Stadt Buta Ranquil (Prov.Neuquén) entfernt und zieht sich hinnein in die Provinz Mendoza. Demnach werden die Achate in beiden Provinzen gefunden. Ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal ist das oft dunkle,graue bis schwarze Zentrum mit umgebenen farbigen Bänderstrukturen.Die äußeren Bänder sind wie bei Malargüe gelb,orange bis rot bzw.in diesen Farbnuancen kombiniert und zeigen oft geflammte Strukturen. In vielen Fällen befinden sich im zentralen Drusenraum Karbonateinschlüsse. Durch die Wechselwirkung zwischen den weißen Quarz,farbige Bänderstrukturen und dunklen Zentrum sind diese Achate äußerst kontrastreich und daher begehrte Sammelexemplare.

Die Achate von der Sierra del Cachahuen sind genetisch eng verwandt mit denen von Malargüe in der Provinz Mendoza. Sie bildeten sich ebenfalls in einem Sandstein. Die Achate von Cachahuen zeigen ebenfalls wie die Achate von Malargüe eine unregelmäßig strukturierte, kugelige Form, die etwas an Blumenkohl erinnert. Im Inneren zeigen diese Achate gelbliche und rote Achatbildungen. Typisch für die Sierra del Cachahuen scheinen netzartige Strukturen zu sein, die bislang als Anzeichen für Trocknungsrisse gedeutet werden.

Die von hier stammenden, sedimentär gebildeten Achate werden im nordamerikanischen Raum als “Puma-Achate” vermarktet. Mit diesem Namen wird man allerdings weder dem Tier noch dem Stein gerecht.

Minerals (Count: 39)

Mineral images (31 Images total)

Achat
Views (Image: 1590138779): 62
Achat

Diese Achatknolle aus Sedimentgesteinen der Sierra del Chachahuen in Argentinien hat einen maximalen Durchmesser von 80 mm.

Collection: Johann Zenz
Copyright: Klaus Schäfer
Contribution: Klaus Schäfer 2020-05-22
More   MF 
Achat
Views (Image: 1209803782): 399
Achat

Fundort: Sierra del Chachahuen, Prov. Mendoza, Argentinien - Größe: 7,5 x 6,5 cm

Collection: Mineralroli
Copyright: Mineralroli
Contribution: Mineralroli 2008-05-03
More   MF 
Achat
Views (Image: 1245079397): 714
Achat

Fundort: Sierra del Chachahuen, Prvinz Mendoza, Argentinien Größe: 7,5 x 6,5 cm

Collection: Mineralroli
Copyright: Mineralroli
Contribution: Mineralroli 2009-06-15
More   MF 

Rocks (Count: 7)

Reference- and Source indication, Literature

Quellenangaben

Literatur

  • Zenz, J. Achatbuch Teil 1, Bode Verlag 2005, Achate Argentinien Seite 342 - 66
  • Zenz, J. Achatbuch Teil 2, Bode Verlag 2009, Achate Argentinien Seite 478 - 93
  • Zenz, J. (2010). Ein bemerkenswerter Achatfund aus Argentinien. Min.-Welt, Jg.21, H.1, S.94-95.

Einordnung