https://www.mineralbox.biz
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://weloveminerals.com/
https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
'._('einklappen').'
 

Kamsdorf

Profile

Path to the site

Deutschland / Thüringen / Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis / Kamsdorf

Journey Description

Saalfeld Richtung Pössneck B281, in Unterwellenborn Richtung Kronach bis Kamsdorf (Umgehungsstraße), Großsteinbruch liegt zwischen Könitz/Bucha/Kamsdorf, Zugang an der Straße nach Könitz.

Altbergbau westlich von Kamsdorf bis nahe Saalfeld (Roter Berg) Zufahrtsstraße über "Eisenstraße" in Kamsdorf, Fundstellen liegen im Bereich von Feldflächen und in kleinen Waldstücken (nahe Saalfeld)

Exposure description

Tagebaue, Resthalden (Altbergbau), Lesesteine, temp. Aufschlüsse.

Geology

Fe-, Cu-, Co-, Ni- und Ag-Vererzungen. Kalkstein, Grauwacke.

Entrance Restrictions

Ehemalige Königszeche in Privatbesitz.

Last Visit

10/2020 (Roter Berg).

Topographic Map

Situations- und Gangkarte Saalfeld-Kamsdorfer Revier
Situations- und Gangkarte Saalfeld-Kamsdorfer Revier
Saalfeld, Thüringen.
Copyright: Klinoklas; Contribution: Doc Diether
Image: 1293023839
Rating: 9 (votes: 1)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Situations- und Gangkarte Saalfeld-Kamsdorfer Revier

Saalfeld, Thüringen.

Klinoklas

Mineralienatlas short URL

https://www.mineralatlas.eu/?l=40835
Please feel free to link to this location

Shortened path specification

Kamsdorf, Saalfeld-Rudolstadt, Thüringen, DE
Useful for image descriptions and collection inscriptions

Important: Before entering this or any other place of discovery you should have a permission of the operator and/or owner. Likewise it is to be respected that necessary safety precautions are kept during the visit.

Additional Functions

Images from localities (123 Images total)

Neues Förderband a.d. Zufahrtsstraße in den Tagebau 2010
Views (File:
1325884088
): 300
Neues Förderband a.d. Zufahrtsstraße in den Tagebau 2010
Deutschland-Thüringen-Kamsdorf-Großtagebau
Copyright: Anatas8; Contribution: Anatas8
Collection: Anatas8
Location: Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Großtagebau Kamsdorf
Image: 1325884088
License: Usage for Mineralienatlas project only
Neues Förderband a.d. Zufahrtsstraße in den Tagebau 2010

Deutschland-Thüringen-Kamsdorf-Großtagebau

Collection: Anatas8
Copyright: Anatas8
Contribution: Anatas8 2012-01-06
Höhlenperlen im "Unteren Johannes" Schacht
Views (File:
1635863537
): 145
Höhlenperlen im "Unteren Johannes" Schacht
1970`ger Jahre; Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Johannes-Schächte
Copyright: horst knoll; Contribution: horst knoll
Collection: Archiv Horst Knoll
Location: Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Johannes-Schächte
Image: 1635863537
Rating: 10 (votes: 1)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Höhlenperlen im "Unteren Johannes" Schacht

1970`ger Jahre; Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Johannes-Schächte

Collection: Archiv Horst Knoll
Copyright: horst knoll
Contribution: horst knoll 2021-11-02
2 x Pressluft betriebene Großbagger im Tagebau 2007
Views (File:
1325885680
): 361
2 x Pressluft betriebene Großbagger im Tagebau 2007
Deutschland-Thüringen-Kamsdorf-Großtagebau
Copyright: Anatas8; Contribution: Anatas8
Collection: Anatas8
Location: Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Großtagebau Kamsdorf
Image: 1325885680
License: Usage for Mineralienatlas project only
2 x Pressluft betriebene Großbagger im Tagebau 2007

Deutschland-Thüringen-Kamsdorf-Großtagebau

Collection: Anatas8
Copyright: Anatas8
Contribution: Anatas8 2012-01-06
Reserveförderschacht Kamsdorf (Himmelfahrt)
Views (File:
1261242030
): 1793
Reserveförderschacht Kamsdorf (Himmelfahrt)
Thüringen. 6/99
Copyright: Doc Diether; Contribution: Doc Diether
Location: Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Himmelfahrt
Image: 1261242030
Rating: 5 (votes: 1)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Reserveförderschacht Kamsdorf (Himmelfahrt)

Thüringen. 6/99

Copyright: Doc Diether
Contribution: Doc Diether 2009-12-19
Hunt an der alten Förderstrecke zum "Himmelfahrt-Ersatzschacht"
Views (File:
1528796128
): 122
Hunt an der alten Förderstrecke zum "Himmelfahrt-Ersatzschacht"
Foto 2009; Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Himmelfahrt
Copyright: horst knoll; Contribution: horst knoll
Location: Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Himmelfahrt
Image: 1528796128
License: Usage for Mineralienatlas project only
Hunt an der alten Förderstrecke zum "Himmelfahrt-Ersatzschacht"

Foto 2009; Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Himmelfahrt

Copyright: horst knoll
Contribution: horst knoll 2018-06-12

You find additional specimen at the Geolitho Museum

Detailed Description

Eisenabbau im Kamsdorfer Revier:

Die Eisenerzgewinnung war im Mittelalter unbedeutend. Die 1. Erwähnung von Eisensteingruben bei Könitz erfolgte 1438. Die niedrige Temperatur der Thüringer Rennöfen ermöglichte auch das Verwenden von phosphatreichen Erzen. Als dann später der Übergang zu sehr heiß gehenden Blasöfen erfolgte, war gerade der Kamsdorfer und Könitzer Eisenstein besonders gesucht, da er vorzügliches, leichtflüssigeres Eisen gab (1670). Da die Voraussetzungen für Brennholz und Aufschlagwasser in der Umgebung nicht gegeben waren, mußte das Erz sogar bis Schmalkalden auf Pferdefuhrwerken transportiert werden. 1720 waren nahezu alle Eisenhütten des Thüringer Waldes sowie des Frankenwaldes Abnehmer dieses Eisensteins. 1840 wurden die Vorräte durch den jetzt verarbeitbaren Siderit ergänzt. Als dann die Rohstoffbasis auf Koks umgestellt wurde, standen die Thüringer Hütten wegen abgelegener Lage schlecht da, so daß sie aufgeben mußten. 1867 kam es schließlich zur Einstellung des Eisenstein-Bergbaus in Kamsdorf. Die weitere Geschichte des Eisenstein-Bergbaus ist eng mit der der Maximilianshütte in Sulzbach-Rosenberg verknüpft. 1871 schuf die neue Eisenbahnlinie die Voraussetzung für Anfuhr von billigem Koks sowie die Abfuhr von Fertigprodukten. In Unterwellenborn nahm 1873 die 1. Hochofenanlage den Betrieb auf. Rohstoffbasis war fast ausschließlich Siderit. Abbau von Eisenerz erfolgte ausschließlich von Untertage-Bergwerken. Die Erzversorgung der Unterwellenborner Hochöfen stellte an die Kamsdorfer Gruben hohe Anforderungen, da sie gegen Ende des 19. Jhd. weitgehend abgebaut waren. Man schwächte die Sicherheitspfeiler, sodaß es 1903 zu einer Grubenkatastrophe im Grubenfeld Himmelfahrt kam. Eine Wiederaufnahme kam nicht in Betracht, sodaß man außerhalb des Bruchfeldes einen sog. "Ersatzschacht" abteufte. 1898 erfolgte in Unterwellenborn die Umstellung auf die Verhüttung von Schmiedefelder phosphatreichen silikatischen Chamosit-Eisen-Erzen. Dazu brauchte man Zuschlagskalke, die man nun in Kamsdorf abbaute. Es wurde als "Braun II" bezeichnet und enthiet 10-12% Fe und etwa 2% Mn. Ab 1934 wurde die Produktion gesteigert durch Abbau von sog. "Braun III", praktisch eisenfreier Zechsteinkalk. Man legte dazu zusätzlich noch 2 kleine Tagebaue an. Schrittweise erfolgte der Übergang vom Tiefbau zum Tagebau, sodaß 1958 der Tiefbau eingestellt wurde. 1963 konnte der Großtagebau zur Förderung von eisenschüssigen dolomitischen Zuschlagskalken in Betrieb gehen. Seither wurden 45 Mio. t abgebaut. Der Bedarf verringerte sich durch den Einsatz hochwertigerer Eisenerze, sodaß die Kapazitäten zur Produktion von Splitt, Schotter und Düngekalk möglich wurde. Der Kamsdorfer Magnesiummergel fand eine große Verbreitung.

Hinweise

Als Ergänzung zum Großsteinbruch Kamsdorf noch ein paar Hinweise zum Altbergbau in der Umgebung: Im Bereich des Roten Berges (Saalfeld/Kamsdorf/Könitz-östlich) gibt es (leider immer weniger werdend) noch Spuren von Altbergbau auf Kupfer/Cobaltmineralien. Leider sind heute nur noch wenige Haldenreste vorhanden. Besonders interessant ist der Bereich westlich von Kamsdorf bzw. unmittelbar östlich von Saalfeld (Roter Berg). Hier fallen besonders die auffällig gefärbten sekundären Cu/Cobaltmineralien auf. Nahe, östlich von Saalfeld (oberhalb der Bohlenwand) befinden sich die ehemaligen Gruben im Neidhammelgangzug sowie eine flache kleine Halde (Abschlagshalde) mit Pinge der Grube "Oberer Jeremias" in kleinen Waldstücken. Hier kann man noch gelegentlich Zufallsfunde machen (Fahlerz, Kobaltblüte, Azurit u.a.) Die wenigen, stark überwachsenen Haldenreste in den durch Baum- und Buschbewuchs gekennzeichneten Gebieten bieten aber insgesamt kaum noch Fundmöglichkeiten. Sie sind auch teilweise als NSG ausgewiesen. Die einzige noch deutlich sichtbare Halde (Königszeche) ist eingezäunt und befindet sich in Privatbesitz. Bei regelmäßiger Begehung der Felder in der vegetationsarmen Jahreszeit kann man aber noch fündig werden. So wird man in nordwestlicher Richtung der Königszeche noch die Reste der Halden "Blaues Licht" und "Pelican" auf den Feldern durch Lesesteine auffinden können. Hier sind immer mal wieder gute Zufallsfunde von zum Bsp. rosa Calzit, Azurit und Erythrin möglich. Die Fundgrube "Neugeboren Kindlein" nordöstlich bietet ebenfalls hin und wieder Belegfunde. Hier kommen besonders interessante Funde von Erythrin auf Ankerit in Lesesteinen vor. Teile dieser Halde wurden in den siebziger Jahren in den darunterliegenden Wald geschoben. Diese Stelle ist aber heute im Gelände kaum noch zu erkennen und total zugewachsen. Weiter östlich (Kamsdorf /Könitz) wurde aber mehr Malachit/Baryt im Gegensatz zum Roten Berg (Azurit/Erythrin) gefunden. Im Buchholz (Könitz/Bucha) sind dann die letzten größeren Bergbauspuren zu finden gewesen (heute keine Fundmöglichkeiten mehr). Die klassischen Stufen mit Strontianit auf Baryt stammen ausschließlich von Untertage in diesem Gebiet.

Mineral images (678 Images total)

Erythrin
Views (File:
1719397573
): 23
Erythrin
Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Roter Berg/Neidhammler Gangzug, Grube Jeremias; BB ca. 1 mm, mit Azurit
Copyright: Uranophan2502; Contribution: Uranophan2502
Collection: Uranophan2502
Location: Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Roter Berg/Neidhammel
Mineral: Erythrite
Image: 1719397573
Rating: 9 (votes: 1)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Erythrin

Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Roter Berg/Neidhammler Gangzug, Grube Jeremias; BB ca. 1 mm, mit Azurit

Collection: Uranophan2502
Copyright: Uranophan2502
Contribution: Uranophan2502 2024-06-26
More   MF 
Azurit auf Dolomit
Views (File:
1351263973
): 1016
Azurit auf Dolomit
Deutschland/Thüringen/Saalfeld Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf; BB 1,5 cm
Copyright: Mangan-TIM; Contribution: Mangan-TIM
Collection: Mangan-TIM
Location: Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Großtagebau Kamsdorf
Mineral: Azurite
Image: 1351263973
Rating: 5 (votes: 1)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Azurit auf Dolomit

Deutschland/Thüringen/Saalfeld Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf; BB 1,5 cm

Collection: Mangan-TIM
Copyright: Mangan-TIM
Contribution: Mangan-TIM 2012-10-26
More   MF 
Tetraedrit
Views (File:
1675084812
): 29
Tetraedrit
Tetraedrit BB ca. 5mm Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf
Copyright: derhesse; Contribution: anatase2
Collection: anatase2, Collection number: 1313
Location: Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf
Mineral: Tetrahedrite series
Image: 1675084812
License: Usage for Mineralienatlas project only
Tetraedrit (SNr: 1313)

Tetraedrit BB ca. 5mm Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf

Collection: anatase2
Copyright: derhesse
Contribution: anatase2 2023-01-30
More   MF 
Cobaltocalcit
Views (File:
1644953628
): 87
Cobaltocalcit
Calcit xx, kobalthaltig. BB = 6,5 mm. Modified by CombineZP; Landkreis/Kamsdorf/Roter Berg/Neidhammel-Gangzug
Copyright: horst knoll; Contribution: horst knoll
Collection: horst knoll
Location: Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Roter Berg/Neidhammel
Mineral: Cobaltocalcite
Image: 1644953628
License: Usage for Mineralienatlas project only
Cobaltocalcit

Calcit xx, kobalthaltig. BB = 6,5 mm. Modified by CombineZP; Landkreis/Kamsdorf/Roter Berg/Neidhammel-Gangzug

Collection: horst knoll
Copyright: horst knoll
Contribution: horst knoll 2022-02-15
More   MF 
Gips, Brochantit, Baryt
Views (File:
1596804536
): 218
Gips, Brochantit, Baryt
Pfefferschacht, Kamsdorf, Saalfeld-Rudolstadt, Thüringen. Stufengröße: 11 x 6 x 4 cm
Copyright: Hrouda; Contribution: Hrouda
Collection: Museum für Naturkunde Gera
Location: Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Pfefferschacht
Mineral: Gypsum
Image: 1596804536
License: Usage for Mineralienatlas project only
Gips, Brochantit, Baryt

Pfefferschacht, Kamsdorf, Saalfeld-Rudolstadt, Thüringen. Stufengröße: 11 x 6 x 4 cm

Collection: Museum für Naturkunde Gera
Copyright: Hrouda
Contribution: Hrouda 2020-08-07
More   MF 

Minerals (Count: 120)

Rock images (15 Images total)

Siderit xx auf Brauneisenerz
Views (File:
1516627468
): 877
Siderit xx auf Brauneisenerz
Großtagebau Kamsdorf; Kamsdorf, Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis; Thüringen. 8x5x4cm.
Copyright: Doc Diether; Contribution: Doc Diether
Collection: Doc Diether
Location: Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Großtagebau Kamsdorf
Mineral: Siderite
Rock: ironstone
Image: 1516627468
License: Usage for Mineralienatlas project only
Siderit xx auf Brauneisenerz

Großtagebau Kamsdorf; Kamsdorf, Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis; Thüringen. 8x5x4cm.

Collection: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Contribution: Doc Diether 2018-01-22
More   MRF 
Bodensinter, kupferhaltig
Views (File:
1595001920
): 1630
Bodensinter, kupferhaltig
Stufe: 10,5 cm; Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Dinklerzeche
Copyright: horst knoll; Contribution: horst knoll
Collection: horst knoll
Location: Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Dinklerzeche
Mineral: Calcite
Rock: calc-sinter
Image: 1595001920
Rating: 9 (votes: 2)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Bodensinter, kupferhaltig

Stufe: 10,5 cm; Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Dinklerzeche

Collection: horst knoll
Copyright: horst knoll
Contribution: horst knoll 2020-07-17
More   MRF 
Kobaltsinter
Views (File:
1345306925
): 1808
Kobaltsinter
Deutschland/Thüringen/Landkreis Saalfeld-Rudolstadt/Kamsdorf; BB 9 cm in der Höhe
Copyright: Mangan-TIM; Contribution: Mangan-TIM
Collection: Mangan-TIM
Location: Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Großtagebau Kamsdorf
Rock: aragonite-sinter
Image: 1345306925
License: Usage for Mineralienatlas project only
Kobaltsinter

Deutschland/Thüringen/Landkreis Saalfeld-Rudolstadt/Kamsdorf; BB 9 cm in der Höhe

Collection: Mangan-TIM
Copyright: Mangan-TIM
Contribution: Mangan-TIM 2012-08-18
More   RF 
Aragonit, Cu-haltiger Tropfstein
Views (File:
1523112743
): 555
Aragonit, Cu-haltiger Tropfstein
BB = 4 cm; Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Dinklerzeche
Copyright: horst knoll; Contribution: horst knoll
Collection: horst knoll
Location: Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Dinklerzeche
Mineral: Aragonite
Rock: aragonite-sinter
Image: 1523112743
License: Usage for Mineralienatlas project only
Aragonit, Cu-haltiger Tropfstein

BB = 4 cm; Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Dinklerzeche

Collection: horst knoll
Copyright: horst knoll
Contribution: horst knoll 2018-04-07
More   MRF 
Kupfersinter
Views (File:
1434651602
): 694
Kupfersinter
Kamsdorf 7 x 5 cm
Copyright: Jürgen Lindner; Contribution: geologe
Location: Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Großtagebau Kamsdorf
Rock: calcareous sinter
Image: 1434651602
License: Usage for Mineralienatlas project only
Kupfersinter

Kamsdorf 7 x 5 cm

Copyright: Jürgen Lindner
Contribution: geologe 2015-06-18
More   RF 

Rocks (Count: 13)

Fossil images (1 Images total)

Horridonia horrida
Views (File:
1529667565
): 989
Horridonia horrida
Fossilgröße 4 cm, BB = 6 cm; Zechsteinkalk
Copyright: horst knoll; Contribution: horst knoll
Collection: horst knoll
Location: Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Großtagebau Kamsdorf
Fossil: Horridonia horrida
Image: 1529667565
Rating: 6 (votes: 1)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Horridonia horrida

Fossilgröße 4 cm, BB = 6 cm; Zechsteinkalk

Collection: horst knoll
Copyright: horst knoll
Contribution: horst knoll 2018-06-22
More   FoF 

Fossils (Count: 2)

Subsidiary Pages

Reference- and Source indication, Literature

Literatur:

  • Beyschlag, F. (1888): Die Erzlagerstätten der Umgebung von Kamsdorf.- Jb.d.kgl.Preuß.Geol.Landesanst., Berlin, S.329-77.
  • Pensold, G. (1955). Die Kupfer-Kobalt-Silbererzgänge von Kamsdorf (Thüringen). Aufschluss, Jg.6, Nr.12, S.223-25.
  • Peterss, K. (1979). Abriß der Geschichte des Saalfelder-Kamsdorfer Erzfeldes. Fundgrube, Bd.1+2, S.15.
  • Schmetzer, K. (1982). Strashimirit aus Saalfeld, Thüringen - ein bemerkenswerter Fund. Aufschluss, Jg.33, Nr.1, S.1-2.
  • Decker, H. und F. Rüger (1991). Der Kamsdorfer Bergbau und seine Mineralien. In: Mineralien, Geologie und Bergbau in Ostthüringen. Museum für Naturkunde, Gera. S.80-88.
  • Vollstädt, H., R. Schmidt & S. Weiß (1991). Eisenerzlager und Mineralvorkommen bei Kamsdorf. In: Mineralfundstellen Thüringen und Vogtland. Weise Verlag, München, S.41-45.
  • Rüger, F. & Decker, H. (1992). BERGBAU UND MINERALIEN VON SAALFELD-KAMSDORF/THÜRINGEN. Emser Hefte, Jg.92, Nr.4.
  • Rüger, F. & Decker, H. (1992). Bergbaugeschichte, Geologie und Mineralien des Saalfeld-Kamsdorfer Bergreviers in Ostthüringen. Veröff. Museum Gera, Naturw. Reihe, H.19, S.7-70.
  • Wittern, A. (2010): "Mineralfundorte und ihre Mineralien in Deutschland". 3. Aufl. S.131.
  • Gröbner, J. & Kolitsch, U. (2009). Zinkolivenit: Neue Fundstellen in Europa. Lapis, Jg.34, Nr.3, S.35-37.

Weblinks:

im Forum

Offers

Geolitho Marketplace, by and for collectors - search for Mineral, Rocks and Fossils from this location

IDs

GUSID (Global unique identifier short form) 1mtgcBYAjkCYM8YYCry01w
GUID (Global unique identifier) 70606BD6-0016-408E-9833-C6180ABCB4D7
Database ID 40835