https://www.mineralbox.biz
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineral-bosse.de
'._('einklappen').'
 

Psiloceras costosum

Additional Functions

Pictures (2 Images total)

Psiloceras costosum
Views (Image: 1572196056): 56
Psiloceras costosum

Psiloceras costosum; Unterer Jura, Unteres Hettangium; FO: Karwendelgebirge, Tirol, AT

Copyright: hettangium.de
Contribution: oliverOliver 2019-10-27
Locality: Tirol / Österreich
Psiloceras costosum
Views (Image: 1572196071): 69
Psiloceras costosum

Psiloceras costosum; Unterer Jura, Unteres Hettangium; FO: Karwendelgebirge, Tirol, AT

Copyright: hettangium.de
Contribution: oliverOliver 2019-10-27
Locality: Tirol / Österreich

Grouping

Belong­ing to

Gaeabionta  ⇒ Domäne: Eukaryota  ⇒ Reich: Animalia  ⇒ Mittelreich: Eumetazoa  ⇒ Klade: Triploblastica  ⇒ Klade: Eutriploblastica  ⇒ Klade: Neotriploblastica  ⇒ Klade: Eucoelomata  ⇒ Superstamm: Eutrochozoa  ⇒ Stamm: Mollusca  ⇒ Klasse: Cephalopoda  ⇒ Unterklasse: Ammonoïdea  ⇒ Ordnung: Ammonitida  ⇒ Überfamilie: Psiloceratoidea  ⇒ Familie: Psiloceratidae  ⇒ Gattung: Psiloceras

Taxo­nomic seg­ment

Art

This mentioned taxonomy is an attempt to make an conclusive assignment from the different classifications of various scientists. Because the taxonomy may change due to the latest investigative methods and other findings, our map is a guide only.

Name from

Corre­spond­ing author (Name, Year)

Lange, 1952

Other languages

scientific

Psiloceras costosum

Alternative Name

Psiloceras (Paraphylloceras) costosum

Detailed description

Stufe: Unteres Hettangium

Beschreibung:

Lange beschreibt die Art als identisch mit Ps. calliphyllum, nur durchgehend berippt.
Nach dem kräftigen Knötchenstadium folgt keine glatte bzw. sehr schwach gewellte Windung, bevor die Falten einsetzen, sondern die Knoten verlängern sich und werden zu deutlichen Rippen.
Der Windungsquerschnitt ist oval, die Externseite glatt.

Vergleiche:

Die durchgehende Berippung unterscheidet die Art von Ps. calliphyllum. Lange beschreibt drei Varianten, die sich in der Berippung und auch ein wenig in den Abmessungen unterscheiden. Bei einer Variante (B) werden die Rippen nach 2-3 Windungen schwächer und es sind nur noch schwache Wellen vorhanden. Das macht eine Unterscheidung von Ps. calliphyllum fast unmöglich. Eventuell sind einige von Langes Exemplaren sogar Extremformen der recht variablen Art Ps. calliphyllum.
Psiloceras costosum kommt zusammen mit Psiloceras tenerum über dem calliphyllum- und unter dem naumanni/ johnstoni-Horizont vor.


(Beschreibung übernommen mit freundlicher Genehmigung von hettangium.de)

Reference- and Source indication, Literature

Links

Automatic Links to external internet sources (Responsibility is with the operator)

Search for taxonomy at PaleobioDB.org
Search for taxonomy at Fossilworks
Search for taxonomy at The Taxonomicon

On the same taxonomic level (siblings) (Count: 21)

Taxonomic assignment (0)