https://www.mineralbox.biz
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineral-bosse.de
https://www.edelsteine-neuburg.de
'._('einklappen').'
 

Almandin (Almandine)

Bilder (237 Bilder gesamt)

Almandin
Aufrufe (Bild: 1563102492): 4996
Almandin (SNr: SyS-Alma-4-1-1)

Etwa 12 mm großer scharfkantiger Almandin-Deltoidikositetraeder auf rhyolithischer Matrix vom Garnet Hill in Nevada.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2019-07-14
Fundstelle: Garnet Hill / Ely / Robinson District / White Pine Co. / Nevada / USA
Almandin
Aufrufe (Bild: 1350943647): 15557, Wertung: 9.3
Almandin (SNr: EM 3243)

Bildbreite: 1,4 mm; Deutschland/Rheinland-Pfalz/Vulkaneifel-Kreis/Daun/Üdersdorf/Emmelberg

Sammlung: loparit
Copyright: loparit
Beitrag: loparit 2012-10-23
Fundstelle: Emmelberg / Üdersdorf / Daun / Vulkaneifel, Landkreis / Rheinland-Pfalz / Deutschland
Almandin
Aufrufe (Bild: 1350651061): 7408, Wertung: 8.71
Almandin

Kerber-Bruch, Tittling, Bayern, Bildbreite 3mm

Sammlung: Georg Prock
Copyright: Georg Prock
Beitrag: Gepro 2012-10-19
Fundstelle: Kerberbruch / Stützersdorf / Tittling / Passau, Landkreis / Niederbayern, Bezirk / Bayern / Deutschland
Almandin
Aufrufe (Bild: 1283763844): 13865
Almandin

Größe: 4,87 mm; Fundort: Coderatal, Novate Mezzola, Sondrio, Provinz, Lombardei (Lombardia), Region, Italien

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-09-06
Fundstelle: Coderatal / Novate Mezzola / Sondrio, Provinz / Lombardei (Lombardia), Region / Italien
Almandine
Aufrufe (Bild: 1576132640): 1398
Almandine

Almandine crystal on rhyolite matrix, from Garnet Hill, Ely, Robinson District, White Pine Co., Nevada, USA; Dimensions: 57 mm x 52 mm x 36 mm

Copyright: pegmatite
Beitrag: pegmatite 2019-12-12
Fundstelle: Garnet Hill / Ely / Robinson District / White Pine Co. / Nevada / USA
Almandin
Aufrufe (Bild: 1408958530): 4028
Almandin

Größe: 0,93 mm; Fundort: Grube Clara, Wolfach, Schwarzwald, Baden-Württemberg, Deutschland

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2014-08-25
Fundstelle: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland

Sammler Zusammenfassung

Farbe violett, rot, braunrot, (selten) schwarz
Strichfarbe weiß
Mohshärte 6.5 - 7.5
Unbeständigkeit +++ HF
Kristallsystem kubisch, Ia3d

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Siehe auch Mineralienportrait: Granat - Almandin

Chemismus

Che­mi­sche Formel

{Fe2+3}[Al2](Si3)O12

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Aluminium, Eisen, Silicium, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 497.7484264 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 20

Info

Empirische Formel:

{Fe3}[Al2](Si3)O12

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

38.57

12

60.00

15.9994300

191.9931600

Aluminium

Al

10.84

2

10.00

26.9815382

53.9630764

Silicium

Si

16.93

3

15.00

28.0855300

84.2565900

Eisen

Fe

33.66

3

15.00

55.8452000

167.5356000

Analyse Masse%

SiO2 : 35.96, Al2O3 : 21.79, Fe2O3 : 0.60, FeO : 33.05, MnO : 1.67, MgO : 3.27, CaO : 1.32 (Ref: Journal of Petrology 62)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

9.AD.25

9: Silikate (Germanate)
A: Inselsilikate (Nesosilikate)
D: Insel(Neso)silikate ohne weitere Anionen; Kationen in oktahedraler [6] und gewöhnlich größerer Koordination
25:Granat-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

VIII/A.08-020

VIII: SILIKATE
A: Inselsilikate mit [SiO4] 4--Baugruppen
8: Kationen in kubischer und oktaedrischer Koordination [8+6]; Granat-Gruppe

Höl­zel-Sys­tema­tik

9.AC.110

9: Silikate
A: Inselsilikate (Nesosilikate)
C: Granat-Gruppe
1: Pyralspites - 8-coord. Mg, Fe(2+), Mn(2+); Pyrop - Spessartin-Gruppe

Dana 8. Aus­gabe

51.04.03a.02

51: Nesosilicate Minerals
04: Nesosilicates Nesosilicate Insular SiO4 Groups Only with cations in [6] and >[6] coordination
03a: Garnet group (Pyralspite series)

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klas­si­fi­zie­rung

Granat-Supergruppe  ⇒ Silikat-Granate, Granat-Gruppe (Z-Ladung 12)

Optische Eigenschaften

Farbe

violett, rot, braunrot, (selten) schwarz

Strichfarbe

weiß

RI-Wert α / ω / n

1.830

Ri-Durch­schnitt

1.830

2V-Win­kel

Isotropisch

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

kubisch

Kri­s­tallklasse

m3m

Raum­gruppen-Num­mer

230

Raum­gruppe

Ia3d

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

11.526

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

-

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

-

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

1

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

-

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

90°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

8

Volu­men (ų)

1531.214

Rönt­gen­struktur­analyse

2.893(30),
2.586(100),
2.361(20),
2.112(20),
1.876(20),
1.604(30),
1.546(30),
1.445(10)

XRD-Darstellung Almandin

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

6.5 - 7.5

VHN (Härte n. Vickers)

1450 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

4.2

4.318 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbe­stän­digkeit

+++ HF

Allgemeines

Name nach

dem antiken Bearbeitungsort Alabanda in Kleinasien

Autor(en) (Name, Jahr)

Agricola, 1546

Referenzen

American Mineralogist 77 (1992), 399.

Grew, E.S., Locock, A.J., Mills, S.J., Galuskina, I.O., Galuskin, E.V., Halenius, U., 2012; Nomenclature of the garnet supergroup. American Mineralogist; preprint December 2012 - [Formel]

IMA-Gruppenzuordnungen

 
{X3}[Y2](Z3)φ12
 
 


 
 
 
{Fe2+3}[Al2](Si3)O12
kubisch
Ia3d

 
 
 
{Ca3}[Fe3+2](Si3)O12
kubisch
Ia3d

 
 
 
{Mn2+3}[Fe3+2](Si3)O12
kubisch
Ia3d

 
 
 
{Ca3}[Sc2](Si3)O12
kubisch
Ia3d

 
 
 
{Ca3}[V3+2](Si3)O12
kubisch
Ia3d

 
 
 
{Ca3}[Al2](Si3)O12
kubisch
Ia3d

 
 
 
{Ca3}[Ti2](SiAl2)O12
kubisch
Ia3d

 
 
 
{Mg3}[Cr3+2](Si3)O12
kubisch
Ia3d

 
 
 
{Mg3}[MgSi](Si3)O12
kubisch
 

 
 
 
{Y2Ca}[Mg2](Si3)O12
kubisch
Ia3d

 
 
 
{Mn2+3}[V3+2](Si3)O12
kubisch
Ia3d

 
 
 
{Ca3}[TiFe2+](Si3)O12
kubisch
Ia3d

 
 
 
{Mg3}[Al2](Si3)O12
kubisch
Ia3d

 
 
 
{Mn2+3}[Al2](Si3)O12
kubisch
Ia3d

 
 
 
{Ca3}[Cr3+2](Si3)O12
kubisch
Ia3d

Liste aktualisieren

Aktualität: 20. Jun 2022 - 10:06:34

Andere Sprachen

Niederländisch

Almandien

Deutsch

Almandin

Französisch

Almandin

Litauisch

Almandinas

Englisch

Almandine

Spanisch

Almandino

Polnisch

Almandyn

Serbisch (Kyrillische Schrift)

Алмандин

Russisch

Альмандин

Japanisch

鉄礬柘榴石

Chinesisch (traditionell)

鐵鋁榴石

Chinesisch (Vereinfacht)

铁铝榴石

alternativ genutzter Name

Adelaide ruby

Adelaide-Rubin

Lateinisch

Alabandicus (of Pliny)

Alabandine Ruby

Alamandine

Almandine Garnet

Almandit

Almandita

Almandite

Englisch

Carbuncle

Lateinisch

Carbunculus

Felsenrubin

Deutsch

Karfunkel

Oriental Garnet

Chinesisch (traditionell)

貴榴石

Chinesisch (Vereinfacht)

贵榴石

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Alm

Gesteinsbestandteil von

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Hinweis

- Wichtiger Mineralbestandteil - Wichtig für die Klassifizierung des Gesteins.
- Akzessorium oder unbedeutendes Mineral - dieses Mineral ist verbreitet, bisweilen wesentlicher Bestandteil, aber nicht immer vorhanden.

Aktualität: 22. Jun 2022 - 14:37:17

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Almandin
Google-Bilder-Suche - suche nach: Almandin
Mineralienatlas.de (Forum) - suche nach: Almandin

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Almandine
Webmineral - suche nach:Almandine
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Almandine
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Almandine
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Almandine
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Almandine
Strahlen.org - suche nach: Almandine

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Альмандин

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Almandin
Crystal-Treasure.com - suche nach: Almandin
Bosse - suche nach: Almandin
Edelsteine Neuburg - Gundolf Fischer - suche nach: Almandin

Lokationen mit GPS-Informationen