https://www.mineral-bosse.de
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineralbox.biz
https://www.mineraliengrosshandel.com
'._('einklappen').'
 

Aminoffit (Aminoffite)

Bilder (1 Bilder gesamt)

Aminoffit
Aufrufe (File:
1328608356
): 1990
Aminoffit
Bildbreite: 1,5 mm; Fundort: Långban, Filipstad, Värmland, Schweden
Copyright: Christian Rewitzer; Beitrag: Hg
Fundort: Schweden/Värmland, Provinz/Filipstad, Gemeinde/Långban, Distrikt/Långban Fe-Mn-(Ba-As-Pb-Sb) Lagerstätte
Mineral: Aminoffit
Bild: 1328608356
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Aminoffit

Bildbreite: 1,5 mm; Fundort: Långban, Filipstad, Värmland, Schweden

Copyright: Christian Rewitzer
Beitrag: Hg 2012-02-07
Lokation: Långban Fe-Mn-(Ba-As-Pb-Sb) Lagerstätte / Långban, Distrikt / Filipstad, Gemeinde / Värmland, Provinz / Schweden

Sammler Zusammenfassung

Farbe farblos, blassgelb
Strichfarbe weiß
Mohshärte 5.5
Unbeständigkeit - Säuren
Kristallsystem tetragonal, P42/n

Chemismus

Chemische Formel

Ca3Be2Si3O10(OH)2

Chemische Zusammensetzung

Beryllium, Calcium, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 416.5252086 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 22

Info

Empirische Formel:

Ca3Be2Si3O10(OH)2

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.48

2

9.09

1.0079470

2.0158940

Beryllium

Be

4.33

2

9.09

9.0121823

18.0243646

Sauerstoff

O

46.09

12

54.55

15.9994300

191.9931600

Silicium

Si

20.23

3

13.64

28.0855300

84.2565900

Calcium

Ca

28.87

3

13.64

40.0784000

120.2352000

Analyse Masse%

SiO2 : 42.49, Al2O3 : 4.41, BeO : 6.20, CaO : 40.27, H2O : 6.45 (Ref: Geologiska Föreningens i Stockholm 37)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.BH.05

9: Silikate (Germanate)
B: Gruppensilikate (Sorosilikate)
H: Gruppen(Soro)-Silikate mit Si3O10 oder größeren Anionen; Kationen in tetrahedraler [4] und größerer Koordination
05:Aminoffit-Gruppe

Lapis-Systematik

VIII/C.29-010

VIII: SILIKATE
C: Gruppensilikate
29: [Si3O10] 8--Gruppen

Hölzel-Systematik

9.BP.200

9: Silikate
B: Gruppensilikate (Sorosilikate)
P: Si3O10-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

57.01.01.01

57: Sorosilicates Sorosilicate Insular Si3O10 and Larger Noncyclic Groups
01: Sorosilicates Sorosilicate Insular Si3O10 and Larger Noncyclic Groups with [Si3O10] groups
01: Aminoffite and related species

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

farblos, blassgelb

Strichfarbe

weiß

max. Doppelbrechung

0.010

Max. Doppelbrechung\! Aminoffit title=Max. Doppelbrechung Aminoffit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.647

RI-Wert γ / ε

1.637

Ri-Durchschnitt

1.644

2V-Winkel

Uniaxial (-)

Lumineszenz-Eigenschaften

Farbe KW-UV (254nm)

 

orange

KW-UV weitere Farben

   

orangerot, rot

Nachleuchten (persistente Lumineszenz)

keine Daten

Kristallographie

Kristallsystem

tetragonal

Kristallklasse

4/m

Raumgruppen-Nummer

86

Raumgruppe

P42/n

Gitterparameter a (Å)

9.809

Gitterparameter b (Å)

-

Gitterparameter c (Å)

9.844

Gitterparameter a/b oder c/a

1.004

Gitterparameter c/b

-

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

947.155

Pulverdiffraktogramm

6.97(70),
4.40(70),
4.02(80),
3.48(70),
3.11(70),
2.840(90),
2.614(100),
2.141(80)

XRD-Darstellung Aminoffit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

5.5

VHN (Härte n. Vickers)

530 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.94 (gemessen)

2.921 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbeständigkeit

- Säuren

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

Hurlbut, 1937

Referenzen

Canadian Mineralogist 40 (2002), 915

Andere Sprachen

Deutsch

Aminoffit

Spanisch

Aminoffita

Französisch

Aminoffite

Englisch

Aminoffite

Russisch

Аминовит

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Amf

Lokationen mit GPS-Informationen

IDs

GUSID (Globale ID als Kurzform) H6sErIIEhE-wI2E-CFdPWA
GUID (Globale ID) AC04AB1F-0482-4F84-B023-613E08574F58
Datenbank ID 108