https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineralbox.biz
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.edelsteine-neuburg.de
'._('einklappen').'
 

Colusit (Colusite)

Bilder (28 Bilder gesamt)

Colusit-Zwilling
Aufrufe (Bild: 1614869954): 402
Colusit-Zwilling (SNr: Car-Colu-3-1-3)  D

Bildhöhe 6 mm; verzwillingter tetraedrischer Colusit-Kristall zusammen mit Albit von Fantiscritti, Carrara, Italien. Am unteren rechten Rand des Aggregates findet sich noch etwas Zinkblende.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2021-03-04
Fundstelle: Cava di Fantiscritti / Carrara / Massa-Carrara, Provinz / Toskana (Toscana) / Italien
Colusit mit Sphalerit
Aufrufe (Bild: 1306780495): 547
Colusit mit Sphalerit

Größe: 2,75 mm; Fundort: Val Pulita, Carrara, , Apuanische Alpen, Massa-Carrara-Bezirk, Toskana (Toscana), Italien

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2011-05-30
Fundstelle: Val Pulita / Carrara / Massa-Carrara, Provinz / Toskana (Toscana) / Italien
Colusit mit Sulvanit
Aufrufe (Bild: 1275992967): 1126, Wertung: 8.6
Colusit mit Sulvanit

Größe: 7,53 mm; Fundort: Val Pulita, Carrara, , Apuanische Alpen, Massa-Carrara-Bezirk, Toskana (Toscana), Italien

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-06-08
Fundstelle: Val Pulita / Carrara / Massa-Carrara, Provinz / Toskana (Toscana) / Italien
Colusit auf Sphalerit
Aufrufe (Bild: 1291674347): 1307, Wertung: 9.25
Colusit auf Sphalerit

Größe: 1,11 mm, Fundort: Fantiscritti-Steinbruch, Carrara, Apuanische Alpen, Massa-Carrara-Bezirk, Toskana, Italien

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-12-06
Fundstelle: Cava di Fantiscritti / Carrara / Massa-Carrara, Provinz / Toskana (Toscana) / Italien
Colusit
Aufrufe (Bild: 1275898157): 1082
Colusit

Größe: 3,35 mm; Fundort: Val Bona, Carrara, Apuanische Alpen, Massa-Carrara-Bezirk, Toskana (Toscana), Italien

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-06-07
Fundstelle: Val Bona / Carrara / Massa-Carrara, Provinz / Toskana (Toscana) / Italien
Colusit
Aufrufe (Bild: 1457265351): 782
Colusit (SNr: Car-Colu-2-1-4)

Bildhöhe circa 3 mm; Colusit-Zwilling von Facciata, Carrara, Italien

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2016-03-06
Fundstelle: Facciata / Carrara / Massa-Carrara, Provinz / Toskana (Toscana) / Italien

Sammler Zusammenfassung

Farbe bronze, bronzebraun, bronzegrau
Strichfarbe schwarz
Glanz Metallglanz
Mohshärte 3.00 - 4.00
Spaltbarkeit keine beobachtet
Bruch uneben, splittrig
Unbeständigkeit +++ HNO3, Königswasser
Kristallsystem kubisch, P43n

Chemismus

Che­mi­sche Formel

Cu12VAs3S16

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Arsen, Kupfer, Schwefel, Vanadium

Masse der Formeleinheit: 1551.309916 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 32

Info

Empirische Formel:

Cu12VAs3S16

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Schwefel

S

33.07

16

50.00

32.0655000

513.0480000

Vanadium

V

3.28

1

3.13

50.9415100

50.9415100

Kupfer

Cu

49.16

12

37.50

63.5463000

762.5556000

Arsen

As

14.49

3

9.38

74.9216020

224.7648060

Analyse Masse%

Cu : 47.99, Fe : 1.09, Sn : 6.71, V : 2.28, Te : 1.26, As : 9.54, S : 30.65 (Ref: American Mineralogist 39)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

2.CB.30

2: Sulfide und Sulfosalze (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide, Sulfarsenite, Sulfantimonite, Sulfbismuthite)
C: Metallsulfide, M : S = 1 : 1 (und ähnliche)
B: mit Zink (Zn), Eisen (Fe), Kupfer (Cu), Silber (Ag), usw.
30:Germanit-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

II/C.10-040

II: SULFIDE UND SULFOSALZE (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide)
C: Sulfide mit Metall : S,Se,Te ~ 1:1

Höl­zel-Sys­tema­tik

2.CB.530

2: Sulfide
C: Metallsulfide mit M:S = 1:1 (und ähnliche)
B: With Zn,Cu (etc), Coordination Number ~[4] Framework of Cornersharing Tetrahedra: Sphalerite-Germanite-Family
5: Germanite-Colusite-Mawsonit-Gruppe

Hey's Index

06.04.03

06: Sulphosalts - Sulphostannates, Sulphogermanates,Sulpharsenates, Sulphantimonates, Sulphovanadates and Sulphohalides
04: Sulphovanadates

Dana 8. Aus­gabe

03.01.01.01

03: Sulfides - Sulfosalts
01: Sulfides - Sulfosalts where z/y > 4 - (A+)i (A++)j [By Cz], A=metals, B=semi-metals, C=non-metals
01: Colusite Group (Isometric: P-43n) with Cu and V

IMA Status

anerkannt, pre IMA, vererbt

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

bronze, bronzebraun, bronzegrau

Strichfarbe

schwarz

Farbve­r­ände­rung

cremefarben in reflektiertem Licht

Opa­zi­tät

opak

Glanz

Metallglanz

Reflek­tion: (Lambda nm) ↓, ↑, Ø

(400) 25.10, , 25.10
(420) 25.50, , 25.50
(440) 25.90, , 25.90
(460) 26.40, , 26.40
(480) 27.00, , 27.00
(500) 27.70, , 27.70
(520) 28.60, , 28.60
(540) 29.60, , 29.60
(560) 30.50, , 30.50
(580) 31.20, , 31.20
(600) 31.70, , 31.70
(620) 32.00, , 32.00
(640) 31.90, , 31.90
(660) 31.60, , 31.60
(680) 31.30, , 31.30
(700) 31.00, , 31.00

Reflektions-Darstellung Colusit

Reflek­tion Ø

29.19

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

kubisch

Kri­s­tallklasse

43m

Raum­gruppen-Num­mer

218

Raum­gruppe

P43n

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

10.58

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

-

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

-

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

1

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

-

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

90°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

2

Volu­men (ų)

1184.287

Rönt­gen­struktur­analyse

3.04(100),
1.860(100),
1.586(80),
1.317(50),
1.209(50),
1.178(50),
1.074(50),
1.012(50)

XRD-Darstellung Colusit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

3.00 - 4.00

VHN (Härte n. Vickers)

322 - 3.79; Ø 351 (100g)

Dichte (g/cm³)

4.43 (gemessen) 4.5(berechnet)

4.35 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

keine beobachtet

Bruch

uneben, splittrig

Ten­a­zi­tät

spröde

Radio­ak­tivi­tät

keine

Unbe­stän­digkeit

+++ HNO3, Königswasser

Allgemeines

Ver­ge­sell­schaf­tung

Pyrit, TetrahedritTennantit, Enargit, Luzonit, Stannoidit, Goldfieldit, Germanit, Reniérit, Bornit, Chalcocit, Covellin, Chalcopyrit, Sphalerit, Galenit

Name nach

Der Name wurde von R. E. Landon und A. H. Mogilnor 1933 für die Tyxplokalität vergeben, die East Colusa Mine in Butte, Montana, USA

Autor(en) (Name, Jahr)

Landon & Mogilnor, 1933

Referenzen

Schneiderhohn, Hans and Ramdohr, Paul (1931) Lehrbuch Erzmikroskopie.

Berman and Gonyer, American Mineralogist 24 (1939), 369-381.

Spry et al (1994) New occurrences and refined crystal chemistry of colusite, with comparisons to arsenosulvite. American Mineralogist, Volume 79, 750-762, 1994

Strunz Mineralogical Tables 9. Edition (2001).

Andere Sprachen

Deutsch

Colusit

Spanisch

Colusita

Englisch

Colusite

Französisch

Colusite

Russisch

Колусит

Chinesisch (Vereinfacht)

锡砷硫钒铜矿

alternativ genutzter Name

Deutsch

Collusit

Spanisch

Collusita

Collusite

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Col

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Colusit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Colusit
Mineralienatlas.de (Forum) - suche nach: Colusit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Colusite
Webmineral - suche nach:Colusite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Colusite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Colusite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Colusite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Colusite
Strahlen.org - suche nach: Colusite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Колусит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Colusit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Colusit
Bosse - suche nach: Colusit
Edelsteine Neuburg - Gundolf Fischer - suche nach: Colusit

Lokationen mit GPS-Informationen