https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineralbox.biz
https://weloveminerals.com/
https://www.mineral-bosse.de
'._('einklappen').'
 

Gasparit-(Ce) (Gasparite-(Ce))

Bilder (11 Bilder gesamt)

Gasparit-Ce), Anatas und Chernovit-(Y)
Aufrufe (File:
1627649262
): 497
Gasparit-Ce), Anatas und Chernovit-(Y)
Auf dieser Abblidung von etwa 14 mm Breite finden sich bräunliche Anataskristalle, sowie intensiv gelbe Chernovit-(Y)-Kristalle und rosafarbene Pseudomorphosen von Gasparit-(Ce) nach Synchisit.. Das Stück stammt vom Wannigletscher im Binntal in der Schweiz.
Copyright: Klaus Schäfer; Beitrag: Klaus Schäfer
Sammlung: Klaus Schäfer, Sammlungsnummer: Binn-WG-Gasp-5-1-2
Fundort: Schweiz/Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binntal/Binn/Kriegalptal (Chriegalptal)/Wannigletscher-Scherbadung
Mineral: Anatas, Chernovit-(Y), Gasparit-(Ce)
Bild: 1627649262
Wertung: 10 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Gasparit-Ce), Anatas und Chernovit-(Y) (SNr: Binn-WG-Gasp-5-1-2)

Auf dieser Abblidung von etwa 14 mm Breite finden sich bräunliche Anataskristalle, sowie intensiv gelbe Chernovit-(Y)-Kristalle und rosafarbene Pseudomorphosen von Gasparit-(Ce) nach Synchisit.. Da...

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2021-07-30
Lokation: Wannigletscher-Scherbadung / Kriegalptal (Chriegalptal) / Binn / Binntal / Goms, Bezirk / Wallis, Kanton / Schweiz
Gasparit-(Ce)
Aufrufe (File:
1485505179
): 815
Gasparit-(Ce)
Gasparit-(Ce) in Form kleiner Kristalle, die eine Pseudomorphose nach Synchisit-(Ce) darstellen vom Nordosthang des Monte Cervandone, Alpe Devero, Ossola, Italien. Bildhöhe etwa 6 mm.
Copyright: Klaus Schäfer; Beitrag: Klaus Schäfer
Sammlung: Klaus Schäfer, Sammlungsnummer: Cer-Gasp-2-1-1
Fundort: Italien/Piemont (Piemonte), Region/Verbano-Cusio-Ossola, Provinz/Ossola, Valle (Tal)/Baceno/Alpe Devero (Valle Devero)/Monte Cervandone/Nord-Ost-Hang
Mineral: Gasparit-(Ce)
Bild: 1485505179
Wertung: 9 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Gasparit-(Ce) (SNr: Cer-Gasp-2-1-1)

Gasparit-(Ce) in Form kleiner Kristalle, die eine Pseudomorphose nach Synchisit-(Ce) darstellen vom Nordosthang des Monte Cervandone, Alpe Devero, Ossola, Italien. Bildhöhe etwa 6 mm.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2017-01-27
Lokation: Nord-Ost-Hang / Monte Cervandone / Alpe Devero (Valle Devero) / Baceno / Ossola, Valle (Tal) / Verbano-Cusio-Ossola, Provinz / Piemont (Piemonte), Region / Italien
Gasparit-(Ce)
Aufrufe (File:
1167311378
): 1602
Gasparit-(Ce)
oberflächlicher Überzug; Kern aus Synchisit-(Ce); Bildbreite: 8 mm; Fundort: Wannigletscher - Scherbadung, Binntal, Wallis, Schweiz
Copyright: Stephan Wolfsried; Beitrag: Hg
Fundort: Schweiz/Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binntal/Binn/Kriegalptal (Chriegalptal)/Wannigletscher-Scherbadung
Mineral: Gasparit-(Ce)
Bild: 1167311378
Wertung: 8.33 (Stimmen: 3)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Gasparit-(Ce)

oberflächlicher Überzug; Kern aus Synchisit-(Ce); Bildbreite: 8 mm; Fundort: Wannigletscher - Scherbadung, Binntal, Wallis, Schweiz

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2006-12-28
Lokation: Wannigletscher-Scherbadung / Kriegalptal (Chriegalptal) / Binn / Binntal / Goms, Bezirk / Wallis, Kanton / Schweiz
Gasparit-(Ce)
Aufrufe (File:
1415718314
): 981
Gasparit-(Ce)
Bildbreite: 3 mm; Fundort: Wannigletscher, Binntal, Wallis, Schweiz
Copyright: Stephan Wolfsried; Beitrag: Hg
Fundort: Schweiz/Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binntal/Binn/Kriegalptal (Chriegalptal)/Wannigletscher-Scherbadung
Mineral: Gasparit-(Ce)
Bild: 1415718314
Wertung: 7 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Gasparit-(Ce)

Bildbreite: 3 mm; Fundort: Wannigletscher, Binntal, Wallis, Schweiz

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2014-11-11
Lokation: Wannigletscher-Scherbadung / Kriegalptal (Chriegalptal) / Binn / Binntal / Goms, Bezirk / Wallis, Kanton / Schweiz
Gasparit
Aufrufe (File:
1586713423
): 470
Gasparit
FO: Grube Clara / Oberwolfach; BB 0,5 mm
Copyright: Halden-Joerg; Beitrag: Halden-Joerg
Fundort: Deutschland/Baden-Württemberg/Freiburg, Bezirk/Ortenaukreis/Oberwolfach/Grube Clara
Mineral: Gasparit-(Ce)
Bild: 1586713423
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Gasparit

FO: Grube Clara / Oberwolfach; BB 0,5 mm

Copyright: Halden-Joerg
Beitrag: Halden-Joerg 2020-04-12
Lokation: Grube Clara / Oberwolfach / Ortenaukreis / Freiburg, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland

Sammler Zusammenfassung

Farbe braun, hellgrün, dunkelgrün
Strichfarbe weiß
Mohshärte 4.75
Kristallsystem monoklin, P21/n

Chemismus

Chemische Formel

Ce(AsO4)

Chemische Zusammensetzung

Arsen, Cerium, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 279.035422 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 6

Info

Empirische Formel:

Ce(AsO4)

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

22.94

4

66.67

15.9994300

63.9977200

Arsen

As

26.85

1

16.67

74.9216020

74.9216020

Cer

Ce

50.21

1

16.67

140.1161000

140.1161000

Analyse Masse%

Ce2O3 : 28.33, La2O3 : 12.07, Nd2O3 : 11.02, Pr2O3 : 3.89, ThO2 : 1.95, CaO : 1.36, SiO2 : 0.64, SO3 : 0.99, As2O5 : 39.21, Ln2O3 : 55.31 (Ref: Schweizerische Mineralogische und Petrographische

Mitteilungen 87)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

8.AD.50

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
A: Phosphate, etc., ohne weitere Anionen, ohne H2O
D: Mit ausschließlich großen [Kationen]
50:Monazit-Gruppe

Lapis-Systematik

VII/A.15-040

VII: PHOSPHATE, ARSENATE UND VANADATE ("Phosphate" des Registers immer einschließlich isotyper Arsenate und Vanadate!)
A: Wasserfreie Phosphate [PO4] 3-, ohne fremde Anionen
15: Sehr große Kationen: Ca-Na-K, SE, Bi u.a.; Monazit-Gruppe

Hölzel-Systematik

8.AF.200

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
A: Phosphate, etc., ohne weitere Anionen, ohne H2O
F: Monazit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

38.04.03.06

38: Anhydrous Phosphates, etc
04: Anhydrous Phosphates, etc A+ XO4
03: Monazite Group (Monoclinic: P21/n)

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klassifizierung

Monazit-Gruppe

Optische Eigenschaften

Farbe

braun, hellgrün, dunkelgrün

Strichfarbe

weiß

Opazität

transparent

max. Doppelbrechung

0.11

Max. Doppelbrechung\! Gasparit-(Ce) title=Max. Doppelbrechung Gasparit-(Ce)

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.810

RI-Wert β

1.825

RI-Wert γ / ε

1.92

Ri-Durchschnitt

1.852

2V-Winkel

Biaxial (+) 43°~

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

gelbgrün

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

14

Raumgruppe

P21/n

Gitterparameter a (Å)

6.937

Gitterparameter b (Å)

7.137

Gitterparameter c (Å)

6.738

Gitterparameter a/b oder c/a

0.972

Gitterparameter c/b

0.944

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

104.68

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

322.704

Pulverdiffraktogramm

3.355(80),
3.156(100),
3.035(30),
2.966(70),
2.709(40),
2.003(40),
1.811(30),
1.779(30)

XRD-Darstellung Gasparit-(Ce)

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

4.75

VHN (Härte n. Vickers)

327 (50g)

Dichte (g/cm³)

5.3

5.743 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Allgemeines

Bildungs­bedingungen

sekundär, Umwandlungsprodukt von Synchisit-(Ce)

Vergesell­schaftung

Chernovit-(Y), Cafarsit, Anatas, Hämatit, Synchisit, ...

Name nach

Entdecker Gaspari (1984)

Autor(en) (Name, Jahr)

Graeser & Schwander, 1987

Referenzen

Schweizerische Mineralogische und Petrographische Mitteilungen 67 (1987), 103

IMA-Gruppenzuordnungen


 
 
(Ca,Ce,Th,U)[(P,Si)O4]
monoklin
P21/n

 
 
Ce(AsO4)
monoklin
P21/n

 
 
LaAsO4
monoklin
P21/n

 
 
Ce(PO4)
monoklin
P21/n

 
 
Gd(PO4)
monoklin
P21/n

 
 
La(PO4)
monoklin
P21/n

 
 
Nd(PO4)
monoklin
P21/n

 
 
Sm(PO4)
monoklin
P21/n

 
 
Bi(AsO4)
monoklin
P21/n

Liste aktualisieren

Aktualität: 18. Jul 2024 - 15:14:15

Andere Sprachen

Deutsch

Gasparit-(Ce)

Spanisch

Gasparita-(Ce)

Englisch

Gasparite-(Ce)

Französisch

Gasparite-(Ce)

Russisch

Гаспарит-(Ce)

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 1986-031

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Gsp-Ce

Lokationen mit GPS-Informationen

IDs

GUSID (Globale ID als Kurzform) e6gIxlAnTU-P35ltdntEnA
GUID (Globale ID) C608A87B-2750-4F4D-8FDF-996D767B449C
Datenbank ID 1338