https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineralbox.biz
https://www.mineral-bosse.de
'._('einklappen').'
 

Nabesit (Nabesite)

Bilder (7 Bilder gesamt)

Multiphasenmineralisation von Playa San Juan, Teneriffa
Aufrufe (File:
1613396144
): 609
Multiphasenmineralisation von Playa San Juan, Teneriffa
Aegirin (AEG), Aeschynit-(Y) (AES-Y), Astrophyllit (AST), Nabesit (NAB), Rinkit-(Ce), (RIN) mit Vuonnemit in Melilithit. Bildbreite 3mm
Copyright: Kurt Rüsenberg; Beitrag: humboldt
Sammlung: humboldt
Fundort: Spanien/Kanarische Inseln/Teneriffa/Playa San Juan
Mineral: Aegirin, Aeschynit-(Y), Astrophyllit, Nabesit, Rinkit-(Ce), Vuonnemit
Gestein: Melilithisches Gestein
Bild: 1613396144
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Multiphasenmineralisation von Playa San Juan, Teneriffa

Aegirin (AEG), Aeschynit-(Y) (AES-Y), Astrophyllit (AST), Nabesit (NAB), Rinkit-(Ce), (RIN) mit Vuonnemit in Melilithit. Bildbreite 3mm

Sammlung: humboldt
Copyright: Kurt Rüsenberg
Beitrag: humboldt 2021-02-15
Lokation: Playa San Juan / Teneriffa / Kanarische Inseln / Spanien
Cordylit-(Ce) von Playa San-Juan, Teneriffa
Aufrufe (File:
1613409014
): 363
Cordylit-(Ce) von Playa San-Juan, Teneriffa
Braune Tafeln in einem Gemenge von farblosen blättrigen Nabesit- und Albitkristallen. Bildbreite 2mm
Copyright: Kurt Rüsenberg; Beitrag: humboldt
Sammlung: humboldt
Fundort: Spanien/Kanarische Inseln/Teneriffa/Playa San Juan
Mineral: Albit, Cordylit-(Ce), Nabesit
Gestein: Melilithisches Gestein
Bild: 1613409014
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Cordylit-(Ce) von Playa San-Juan, Teneriffa

Braune Tafeln in einem Gemenge von farblosen blättrigen Nabesit- und Albitkristallen. Bildbreite 2mm

Sammlung: humboldt
Copyright: Kurt Rüsenberg
Beitrag: humboldt 2021-02-15
Lokation: Playa San Juan / Teneriffa / Kanarische Inseln / Spanien
Multiphasenparagenese von Playa San Juan, Teneriffa
Aufrufe (File:
1613409679
): 378
Multiphasenparagenese von Playa San Juan, Teneriffa
Astrophyllit (AST), Aeschynit-Y (AES-Y), Magnesiohastingsit, (MHA) Magnesio-Taramit (MTA) und Nabesit (NAB) in Melilithit. Bildbreite 3,8mm
Copyright: Kurt Rüsenberg; Beitrag: humboldt
Sammlung: humboldt
Fundort: Spanien/Kanarische Inseln/Teneriffa/Playa San Juan
Mineral: Aeschynit-(Y), Astrophyllit, Magnesio-Hastingsit, Magnesio-Taramit, Nabesit
Gestein: Melilithisches Gestein
Bild: 1613409679
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Multiphasenparagenese von Playa San Juan, Teneriffa

Astrophyllit (AST), Aeschynit-Y (AES-Y), Magnesiohastingsit, (MHA) Magnesio-Taramit (MTA) und Nabesit (NAB) in Melilithit. Bildbreite 3,8mm

Sammlung: humboldt
Copyright: Kurt Rüsenberg
Beitrag: humboldt 2021-02-15
Lokation: Playa San Juan / Teneriffa / Kanarische Inseln / Spanien
Nabesit von Playa San Juan, Teneriffa
Aufrufe (File:
1613477406
): 433
Nabesit von Playa San Juan, Teneriffa
Nabesit als farblose quadratische Tafeln mit Chevkinit-Ce (CEV-Ce), Aeschynit-Y (AES-Y), Magnesiohastingsit (MHA) und Magnesio-Taramit (MT) in Melilithit.. Bildbreite 3,8mm
Copyright: Kurt Rüsenberg; Beitrag: humboldt
Sammlung: humboldt
Fundort: Spanien/Kanarische Inseln/Teneriffa/Playa San Juan
Mineral: Aeschynit-(Y), Chevkinit-(Ce), Magnesio-Hastingsit, Magnesio-Taramit, Nabesit
Gestein: Melilithit
Bild: 1613477406
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Nabesit von Playa San Juan, Teneriffa

Nabesit als farblose quadratische Tafeln mit Chevkinit-Ce (CEV-Ce), Aeschynit-Y (AES-Y), Magnesiohastingsit (MHA) und Magnesio-Taramit (MT) in Melilithit.. Bildbreite 3,8mm

Sammlung: humboldt
Copyright: Kurt Rüsenberg
Beitrag: humboldt 2021-02-16
Lokation: Playa San Juan / Teneriffa / Kanarische Inseln / Spanien
Nabesit von Puerto de Santiago, Teneriffa
Aufrufe (File:
1617538656
): 346
Nabesit von Puerto de Santiago, Teneriffa
Farblose quadratische Tafeln mit Emmerichit (EMM) und Batisit (BAT) in Thomsonit-Ca-Matrix im Syenit. Die kleinen schwarzen Oktaeder sind Ulvöspinell. Bildbreite 1,5 mm
Copyright: Kurt Rüsenberg; Beitrag: humboldt
Sammlung: humboldt
Fundort: Spanien/Kanarische Inseln/Teneriffa/Puerto de Santiago
Mineral: Batisit, Emmerichit, Nabesit, Ulvöspinell
Bild: 1617538656
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Nabesit von Puerto de Santiago, Teneriffa

Farblose quadratische Tafeln mit Emmerichit (EMM) und Batisit (BAT) in Thomsonit-Ca-Matrix im Syenit. Die kleinen schwarzen Oktaeder sind Ulvöspinell. Bildbreite 1,5 mm

Sammlung: humboldt
Copyright: Kurt Rüsenberg
Beitrag: humboldt 2021-04-04
Lokation: Puerto de Santiago / Teneriffa / Kanarische Inseln / Spanien
Probertit von Puerto de Santiago, Teneriffa
Aufrufe (File:
1618577002
): 201
Probertit von Puerto de Santiago, Teneriffa
Farblos-stängelig (PRB) mit Hambergit (HAM), Maghemit (MGH) und Nabesit (NAB) im extrem hydrothermal überprägten Basanit. Bildbreite 2,5mm
Copyright: Kurt Rüsenberg; Beitrag: humboldt
Sammlung: humboldt
Fundort: Spanien/Kanarische Inseln/Teneriffa/Puerto de Santiago
Mineral: Hambergit, Maghemit, Nabesit, Probertit
Bild: 1618577002
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Probertit von Puerto de Santiago, Teneriffa

Farblos-stängelig (PRB) mit Hambergit (HAM), Maghemit (MGH) und Nabesit (NAB) im extrem hydrothermal überprägten Basanit. Bildbreite 2,5mm

Sammlung: humboldt
Copyright: Kurt Rüsenberg
Beitrag: humboldt 2021-04-16
Lokation: Puerto de Santiago / Teneriffa / Kanarische Inseln / Spanien

Sammler Zusammenfassung

Farbe Farblos, weiß
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz
Mohshärte 5 - 6
Spaltbarkeit gut {110} und {001}
Bruch uneben
Kristallsystem orthorhombisch, P212121
Morphologie Plattig, flach dünn, glimmerähnlich

Chemismus

Chemische Formel

Na2[BeSi4O10]·4H2O

Chemische Zusammensetzung

Beryllium, Natrium, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 399.3894387 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 29

Info

Empirische Formel:

Na2[BeSi4O10]·4H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

2.02

8

27.59

1.0079470

8.0635760

Beryllium

Be

2.26

1

3.45

9.0121823

9.0121823

Sauerstoff

O

56.08

14

48.28

15.9994300

223.9920200

Natrium

Na

11.51

2

6.90

22.9897702

45.9795404

Silicium

Si

28.13

4

13.79

28.0855300

112.3421200

Analyse Masse%

Ø SiO2 : 62.40, BeO : 6.26, Na2O : 13.80, H2O : 18.05 (Ref: Canadian Mineralogist 2002)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.EA.65

9: Silikate (Germanate)
E: Schichtsilikate (Phyllosilikate)
A: Einfache Tetraedernetze mit 4-, 5-, (6-), und 8 beteiligten Ringen
65:Nabesit-Gruppe

Lapis-Systematik

VIII/J.17-005

VIII: SILIKATE
J: Gerüstsilikate (mit Zeolithen)
17: Gerüstsilikate mit Zeolithstruktur

Hölzel-Systematik

9.FJ.170

9: Silikate
F: Gerüstsilikate (Tektosilikate)
J: Singly connected 4-Ring Chains

Dana 8. Ausgabe

77.01.05.11

77: Tektosilicates Tectosilicate Zeolite group
01: Tektosilicates Tectosilicate Zeolite group true zeolites
05: Natrolite and related species

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klassifizierung

Zeolith-Gruppe  ⇒ NAB-Zeolith-Strukturgruppe

Optische Eigenschaften

Farbe

Farblos, weiß

Strichfarbe

weiß

Opazität

transparent

Glanz

Glasglanz

max. Doppelbrechung

0.012

Max. Doppelbrechung\! Nabesit title=Max. Doppelbrechung Nabesit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.499

RI-Wert β

1.507

RI-Wert γ / ε

1.511

Ri-Durchschnitt

1.506

2V-Winkel

Biaxial (+) 65°

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kristallsystem

orthorhombisch

Kristallklasse

222

Raumgruppen-Nummer

19

Raumgruppe

P212121

Gitterparameter a (Å)

9.722

Gitterparameter b (Å)

10.142

Gitterparameter c (Å)

12.030

Gitterparameter a/b oder c/a

0.959

Gitterparameter c/b

1.186

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

1186.164

Pulverdiffraktogramm

6.11(80),
5.97(100),
5.07(30),
4.60(30),
3.46(40),
3.09(70),
3.06(50),
2.988(60)

XRD-Darstellung Nabesit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

Plattig, flach dünn, glimmerähnlich

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

5 - 6

VHN (Härte n. Vickers)

530 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.16

2.236 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

gut {110} und {001}

Bruch

uneben

Tenazität

spröde

Allgemeines

Vorkommen

In Alkaligesteinen

Vergesell­schaftung

Albit, Tugtupit

Seltenheit

selten

Autor(en) (Name, Jahr)

Petersen & Giester & Brandstätter & Niedermayr, 2002

Zusatz­informationen

Tektosilikat, Zeolithgruppe, Blätterzeolith mit 4-er und 8-er Silikatringen und Zeolithstruktur; ähnlich Weinebeneit

Referenzen

Canadian Mineralogist 40 (2002), 173

IMA-Gruppenzuordnungen



 
 
 
Na2[BeSi4O10]·4H2O
orthorhombisch
P212121

Liste aktualisieren

Aktualität: 11. Apr 2024 - 22:52:27

Andere Sprachen

Deutsch

Nabesit

Spanisch

Nabesita

Englisch

Nabesite

Französisch

Nabesite

Russisch

Набесит

Chinesisch (traditionell)

鈉鈹沸石

Chinesisch (Vereinfacht)

钠铍沸石

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2000-024

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Nbs

Lokationen mit GPS-Informationen

IDs

GUSID (Globale ID als Kurzform) K8smo5aI9EuNTCEkWR6Qvw
GUID (Globale ID) A326CB2B-8896-4BF4-8D4C-2124591E90BF
Datenbank ID 2644