'._('einklappen').'
 

Parawulffit (Parawulffite)

Bilder (1 Bilder gesamt)

Parawulffit
Aufrufe (Bild: 1401699740): 394
Parawulffit

Bildbreite: 1,5 mm, Fundort: Arsenatnaya Fumarole, zweiter Schlackenkegel, nördlicher Bruch, Große Spalteneruption, Tolbachik Vulkan, Kamchatka Oblast', Russland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2014-06-02
Fundstelle: Arsenatnaya Fumarole / zweiter Schlackenkegel / nördlicher Bruch / Große Spalteneruption (Great Fissure) / Tolbachik-Vulkan / Kamtschatka Oblast / Ferner Osten, Föderationskreis / Russland

Sammler Zusammenfassung

Farbe dunkelgrün, smragdgrün
Strichfarbe hellgrün
Glanz Glasglanz
Mohshärte ~2.5
Spaltbarkeit vollkommen [001], gut (001)
Unbeständigkeit langsam in H2O löslich
Kristallsystem monoklin, P2/c
Morphologie prismatische Kristalle bis 0.3 × 1 mm als Kluster und Krusten

Chemismus

Che­mi­sche Formel

K5Na3Cu8O4(SO4)8

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Kupfer, Natrium, Kalium, Sauerstoff, Schwefel

Masse der Formeleinheit: 1605.3347406 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 60

Info

Empirische Formel:

K5Na3Cu8O4(SO4)8

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

35.88

36

60.00

15.9994300

575.9794800

Natrium

Na

4.30

3

5.00

22.9897702

68.9693106

Schwefel

S

15.98

8

13.33

32.0655000

256.5240000

Kalium

K

12.18

5

8.33

39.0983100

195.4915500

Kupfer

Cu

31.67

8

13.33

63.5463000

508.3704000

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

7.B.

7: Sulfate (Selenate, Tellurate, Chromate, Molybdate, Wolframate)
B: Sulfate (Selenate, etc.) mit weitere Anionen, ohne H2O

Lapis-Sys­tema­tik

VI/B.06-030

VI: SULFATE, CHROMATE, MOLYBDATE UND WOLFRAMATE
B: Wasserfreie Sulfate, mit fremden Anionen
6: Mittelgroße Kationen vorwiegend

IMA Status

anerkannt - CNMNC Newsletter No. 17, October 2013

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

dunkelgrün, smragdgrün

Strichfarbe

hellgrün

Opa­zi­tät

transparent

Glanz

Glasglanz

max. Dop­pelbre­chung

0.132

Max. Doppelbrechung\! Parawulffit title=Max. Doppelbrechung Parawulffit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

α = 1.585(3)

RI-Wert γ / ε

γ = 1.717(4)

2V-Win­kel

Biaxial (+)

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

monoklin

Kri­s­tallklasse

2/m

Raum­gruppen-Num­mer

13

Raum­gruppe

P2/c

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

13.904

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

4.9765

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

23.586

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

2.794

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

4.739

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

90.209°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

2

Volu­men (ų)

1631.981

Kri­s­tall­struktur

Neuer Strukturtyp; verwandt mit Wulffit; Struktur bestimmt

Rönt­gen­struktur­analyse

9.06(100),
7.00(23),
5.903(12),
3.096(31),
2.736(33),
2.674(11),
2.492(24),
2.321(26)

XRD-Darstellung Parawulffit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morpho­logie

prismatische Kristalle bis 0.3 × 1 mm als Kluster und Krusten

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

~2.5

Dichte (g/cm³)

3.35(2) (gemessen), 3.32 (berechnet)

3.267 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

vollkommen [001], gut (001)

Ten­a­zi­tät

spröde

Unbe­stän­digkeit

langsam in H2O löslich

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Russland/Ferner Osten, Föderationskreis/Kamtschatka Oblast/Tolbachik-Vulkan/Große Spalteneruption (Great Fissure)/nördlicher Bruch/zweiter Schlackenkegel/Yadovitaya-Fumarole

Typma­te­rial

Fersman Mineralogical Museum of the Russian Academy of Sciences, Moskau, Russland

Samm­lungs­num­mer Typma­te­rial

4386/1

Para­ge­nese Typma­te­rial

Euchlorin, Fedotovit, Hämatit, Langbeinit, Steklit, etc.

Allgemeines

Name nach

Der Name stammt von der Verwandtschaft zu Wulffit

Autor(en) (Name, Jahr)

Igor V. Pekov, Natalia V. Zubkova, Vasiliy O. Yapaskurt, Dmitriy I. Belakovskiy, Nikita V. Chukanov, Inna S. Lykova, Evgeny G. Sidorov und Dmitry Y. Pushcharovsky (2003)

Referenzen

Pekov, I.V., Zubkova, N.V., Yapaskurt, V.O., Belakovskiy, D.I., Chukanov, N.V., Lykova, I.S., Sidorov, E.G. und Pushcharovsky, D.Y. (2013) Parawulffite, IMA 2013-036. CNMNC Newsletter No. 17, October 2013, page 2998; Mineralogical Magazine, 77, 2997 - 3005.

Igor V. Pekov, Natalia V. Zubkova and Vasiliy O. Yapaskurt - WULFFITE, K3NaCu4O2(SO4)4, AND PARAWULFFITE, K5Na3Cu8O4(SO4)8, two nes minerals from FUMAROLE SUBLIMATES OF THE TOLBACHIK VOLCANO, KAMCHATKA, RUSSIA - The Canadian Mineralogist 52, S. 699 - 716

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Euchlorin

KNaCu32+(SO4)3O

monoklin : 2/m : C2/c

VI/B.06-010

Wulffit

K3NaCu4O2(SO4)4

orthorhombisch : mm2 : Pn21a

VI/B.06-020

Parawulffit

K5Na3Cu8O4(SO4)8

monoklin : 2/m : P2/c

VI/B.06-030

Andere Sprachen

Deutsch

Parawulffit

Englisch

Parawulffite

Russisch

Паравульфит

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2013-036

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Parawulffit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Parawulffit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Parawulffit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Parawulffite
Webmineral - suche nach:Parawulffite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Parawulffite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Parawulffite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Parawulffite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Parawulffite
Athena - suche nach: Parawulffite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Паравульфит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Parawulffit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Parawulffit
Bosse - suche nach: Parawulffit

Lokationen mit GPS-Informationen