https://www.mineraliengrosshandel.com
'._('einklappen').'
 

Amethyst

Bilder (1852 Bilder gesamt)

Amethyst
Aufrufe (File:
1448843883
): 2519, Wertung: 9.6
Amethyst
Ankogelgruppe, Mallnitz, Spittal an der Drau, Kärnten, Österreich. 4,5 cm hoch. Unglaublich brillant und klar ist dieser erst unlängst von Rudi Purat gefundene Amethystkristall.
Copyright: Rudolf H.; Beitrag: Rudolf Hasler
Sammlung: Rudolf H.
Fundort: Österreich/Kärnten/Spittal an der Drau, Bezirk/Ankogelgruppe
Mineral: Amethyst
Bild: 1448843883
Wertung: 9.6 (Stimmen: 5)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Amethyst

Ankogelgruppe, Mallnitz, Spittal an der Drau, Kärnten, Österreich. 4,5 cm hoch. Unglaublich brillant und klar ist dieser erst unlängst von Rudi Purat gefundene Amethystkristall.

Sammlung: Rudolf H.
Copyright: Rudolf H.
Beitrag: Rudolf Hasler 2015-11-30
Fundstelle: Ankogelgruppe / Spittal an der Drau, Bezirk / Kärnten / Österreich
Amethyst
Aufrufe (File:
1550168745
): 1506
Amethyst
Artigas, Dep. Artigas, Uruguay - 7 x 6 cm
Copyright: Mineralroli; Beitrag: Mineralroli
Fundort: Uruguay/Artigas, Departamento/Artigas
Mineral: Amethyst
Bild: 1550168745
Wertung: 9.5 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Amethyst

Artigas, Dep. Artigas, Uruguay - 7 x 6 cm

Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2019-02-14
Fundstelle: Artigas / Artigas, Departamento / Uruguay
Amethyst, gezeptert
Aufrufe (File:
1639043379
): 1462
Amethyst, gezeptert
Gezepterter Amethystkristall aus der Cava Capurru bei Osilo auf Sardinien. Bildhöhe etwa 15 mm.
Copyright: Klaus Schäfer; Beitrag: Klaus Schäfer
Sammlung: Klaus Schäfer, Sammlungsnummer: Q-Quarz-3-1-82
Fundort: Italien/Sardinien (Sardegna), Region/Sassari, Provinz/Osilo/Cava Capurru
Mineral: Amethyst, Quarz, Zepterquarz
Bild: 1639043379
Wertung: 10 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Amethyst, gezeptert (SNr: Q-Quarz-3-1-82)

Gezepterter Amethystkristall aus der Cava Capurru bei Osilo auf Sardinien. Bildhöhe etwa 15 mm.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2021-12-09
Fundstelle: Cava Capurru / Osilo / Sassari, Provinz / Sardinien (Sardegna), Region / Italien
Amethyst Zepter X mit Phantombildung - mehrfach abgestuft
Aufrufe (File:
1506143281
): 436
Amethyst Zepter X mit Phantombildung - mehrfach abgestuft
Erongo, Goboseb Mountains, Tafelkop; h = 37mm; b = max. 13mm
Copyright: Martin Weigand; Beitrag: Erongokristall
Sammlung: Erongotopas
Fundort: Namibia/Erongo, Region/Brandberg, Kreis/Brandberg-Gebiet/Goboboseb-Berge/Tafelkop
Mineral: Amethyst
Bild: 1506143281
Wertung: 10 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Amethyst Zepter X mit Phantombildung - mehrfach abgestuft

Erongo, Goboseb Mountains, Tafelkop; h = 37mm; b = max. 13mm

Sammlung: Erongotopas
Copyright: Martin Weigand
Beitrag: Erongokristall 2017-09-23
Fundstelle: Tafelkop / Goboboseb-Berge / Brandberg-Gebiet / Brandberg, Kreis / Erongo, Region / Namibia
Amethyst
Aufrufe (File:
1639042365
): 1810
Amethyst
Gefensterter Amethystkristall neben kugeligem Chalcedon aus der Cava Capurru bei Osilo auf Sardinien. Größe der Stufe etwa 42 mm x 23 mm.
Copyright: Klaus Schäfer; Beitrag: Klaus Schäfer
Sammlung: Klaus Schäfer, Sammlungsnummer: Q-Quarz-2-1-179 Capurru
Fundort: Italien/Sardinien (Sardegna), Region/Sassari, Provinz/Osilo/Cava Capurru
Mineral: Amethyst, Chalcedon
Bild: 1639042365
Wertung: 10 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Amethyst (SNr: Q-Quarz-2-1-179 Capurru)

Gefensterter Amethystkristall neben kugeligem Chalcedon aus der Cava Capurru bei Osilo auf Sardinien. Größe der Stufe etwa 42 mm x 23 mm.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2021-12-09
Fundstelle: Cava Capurru / Osilo / Sassari, Provinz / Sardinien (Sardegna), Region / Italien
Amethyst
Aufrufe (File:
1662490507
): 103
Amethyst
Amethyst 30x30x10 mm Ausschnitt Russland/Ferner Osten, Föderationskreis/Magadan Oblast/Kedon
Copyright: Othmar Atzor; Beitrag: anatase2
Sammlung: anatase2, Sammlungsnummer: 2018
Fundort: Russland/Ferner Osten, Föderationskreis/Magadan Oblast/Kedon
Mineral: Amethyst
Bild: 1662490507
Wertung: 10 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Amethyst (SNr: 2018)

Amethyst 30x30x10 mm Ausschnitt Russland/Ferner Osten, Föderationskreis/Magadan Oblast/Kedon

Sammlung: anatase2
Copyright: Othmar Atzor
Beitrag: anatase2 2022-09-06
Fundstelle: Kedon / Magadan Oblast / Ferner Osten, Föderationskreis / Russland

Sammler Zusammenfassung

Farbe violett
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz , Fettglanz
Mohshärte 7
Spaltbarkeit fehlt
Bruch muschelig, spröde
Kristallsystem trigonal, P3121, P3221

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Amethyst = violette Varietät von Quarz

Chemismus

Chemische Formel

SiO2

Chemische Zusatzinformation

Ein nachweisbarer Eisengehalt ist vorhanden, v.a. Fe3+, siehe Francesco Di Benedetto, Francesco D’Acapito et al.: A Fe K-edge XAS study of amethyst. Physics and Chemistry of Minerals 37 (2010) S.283-289.

Chemische Zusammensetzung

Silicium, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 60.08439 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 3

Info

Empirische Formel:

SiO2

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

53.26

2

66.67

15.9994300

31.9988600

Silicium

Si

46.74

1

33.33

28.0855300

28.0855300

Hölzel-Systematik

4.DA.350

4: Oxide
D: Dioxide
A: Quartz-Gruppe

IMA Status

nicht anerkannt - Quarz Varietät

Mineralstatus

Varietät

Varietät / Polytyp von

Quarz

Optische Eigenschaften

Farbe

violett

Strichfarbe

weiß

Opazität

transparent bis durchscheinend

Glanz

Glasglanz , Fettglanz

Lumineszenz-Eigenschaften

Farbe KW-UV (254nm)

 

grün

KW-UV Farb-Intensität

schwach

KW-UV Beobachtungs-Häufigkeit

sehr selten

Der häufigste Aktivator

(UO2)2+ (Uranyl-Ion) als Verunreinigungen

Nachleuchten (persistente Lumineszenz)

Mit bloßem Auge konnte keine Phosphoreszenz festgestellt werden.

Kristallographie

Kristallsystem

trigonal

Kristallklasse

32

Raumgruppen-Nummer

152, 154

Raumgruppe

P3121, P3221

Gitterparameter a (Å)

4.9135

Gitterparameter b (Å)

-

Gitterparameter c (Å)

5.405

Gitterparameter a/b oder c/a

1.1

Gitterparameter c/b

-

Z

3

Volumen (ų)

113.008

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

7

Dichte (g/cm³)

2.65

2.648 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

fehlt

Bruch

muschelig, spröde

Allgemeines

Name nach

grch. amethystos = nicht trunken sein, wurde als Talisman gegen Trunkenheit verwendet

Sicherheitshinweise

Industrielle Chemikalien liegen oft in pulvriger Form vor und bergen dadurch oft deutlich höhere Gefahren als natürlich, kristalline Stoffe. Diese Gefahrenhinweise beziehen sich auf die Klassifizierung industriell genutzter chemischer Verbindungen die ggf. auch in diesem natürlichen Mineral vorkommen können. Die Gefahreneinstufung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.




Sicherheitsklassen: Lichtempfindlich: Lichtempfindlich., P410: Vor Sonnenbestrahlung schützen.

Ausführliche Beschreibung

Amethyst, natürlich, erhitzt, gebrannt und UV-bestrahlt
Amethyst, natürlich, erhitzt, gebrannt und UV-bestrahlt
Ein Stück einer intensiv gefärbten Amethystgeode (138x81mm), wahrscheinlich aus Uruguay, wurde in vier Teile zersägt. Drei der vier Teile wurden erhitzt oder mit UV bestrahlt und nach der Behandlung alle Teile wieder zusammengeklebt; Oben links: Unbehandelt. Die Farbe scheint gleichmäßig verteilt zu sein, ist jedoch einige Millimeter unterhalb der Oberfläche konzentriert; Oben rechts: Bestrahlung mit zwei 18 Watt UV-C Niederdruck-Quecksilberdampflampen über 3 Monate. Die Kristalle sind fast völlig ausgebleicht, an einigen Kristallen sind jedoch noch hellviolette Bereiche zu sehen. Der Farbverlust vollzieht sich anfangs schneller und wird mit der Zeit immer langsamer. Das vollständige Entfärben hätte vermutlich weitere 2-3 Monate Bestrahlung benötigt; Unten links: Erhitzen auf ca. 380°C für ca. 8 Stunden führt zu einem weitgehenden Farbverlust und einem fleckigen Aussehen. Im inneren einiger Kristalle ist die violette Farbe noch vorhanden, während sich bei vielen direkt unter der Oberfläche eine Gelbfärbung zeigt; Untern rechts: Brennen bei ca. 450°C für etwa 12 Stunden. Die violetten Farbzentren sind komplett zerstört und einer gelb-braunen Farbe gewichen, die - anders als ursprünglich die violette Farbe - unmittelbar unter der Kristalloberfläche der Spitzen am intensivsten ist.
Copyright: aca; Beitrag: aca
Sammlung: aca
Bild: 1441057605
Wertung: 9.45 (Stimmen: 11)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Amethyst, natürlich, erhitzt, gebrannt und UV-bestrahlt

Ein Stück einer intensiv gefärbten Amethystgeode (138x81mm), wahrscheinlich aus Uruguay, wurde in vier Teile zersägt. Drei der vier Teile wurden erhitzt oder mit UV bestrahlt und nach der Behandlun...

aca

Amethyst, natürlich, erhitzt, gebrannt und UV-bestrahlt

Ein Stück einer intensiv gefärbten Amethystgeode (138x81mm), wahrscheinlich aus Uruguay, wurde in vier Teile zersägt. Drei der vier Teile wurden erhitzt oder mit UV bestrahlt und nach der Behandlung alle Teile wieder zusammengeklebt; Oben links: Unbehandelt. Die Farbe scheint gleichmäßig verteilt zu sein, ist jedoch einige Millimeter unterhalb der Oberfläche konzentriert; Oben rechts: Bestrahlung mit zwei 18 Watt UV-C Niederdruck-Quecksilberdampflampen über 3 Monate. Die Kristalle sind fast völlig ausgebleicht, an einigen Kristallen sind jedoch noch hellviolette Bereiche zu sehen. Der Farbverlust vollzieht sich anfangs schneller und wird mit der Zeit immer langsamer. Das vollständige Entfärben hätte vermutlich weitere 2-3 Monate Bestrahlung benötigt; Unten links: Erhitzen auf ca. 380°C für ca. 8 Stunden führt zu einem weitgehenden Farbverlust und einem fleckigen Aussehen. Im inneren einiger Kristalle ist die violette Farbe noch vorhanden, während sich bei vielen direkt unter der Oberfläche eine Gelbfärbung zeigt; Untern rechts: Brennen bei ca. 450°C für etwa 12 Stunden. Die violetten Farbzentren sind komplett zerstört und einer gelb-braunen Farbe gewichen, die - anders als ursprünglich die violette Farbe unmittelbar - unter der Kristalloberfläche der Spitzen am intensivsten ist.

Andere Sprachen

Irisch-Gälisch

Aimitis

Spanisch

Amatista

Niederländisch

Amethis

Niederländisch

Amethist

Deutsch

Amethyst

Englisch

Amethyst

Lateinisch

Amethystus

Slowenisch

Ametist

Schwedisch

Ametist

Türkisch

Ametist

Romanisch

Ametist

Wolof

Ametist

Italienisch

Ametista

Portugiesisch

Ametista

Litauisch

Ametistas

Finnisch

Ametisti

Esperanto

Ametisto

Lettisch

Ametists

Ungarisch

Ametiszt

Norwegisch

Ametyst

Estnisch

Ametüst

Samogitian

Ametėsts

Französisch

Améthyste

Nahuatl

Tlapaltehuilōtl

Griechisch

Αμέθυστος

Bulgarisch

Аметист

Russisch

Аметист

Serbisch (Kyrillische Schrift)

Аметист

Kasachisch (Kyrillische Schrift)

Аметист

Ukrainisch

Аметист

Hebräisch

אחלמה

Thailändisch

เขี้ยวหนุมาน

Georgisch

ამეთვისტო

Japanisch

アメジスト

alternativ genutzter Name

Amethystine Agate

Amethystine quartz

Deutsch

Bacchusstein

Bishops Stone

Deutsch

Haaramethyst

Lavendine

Spirit Quartz

Hebräisch

אמתיסט

Chinesisch (Vereinfacht)

紫晶

Chinesisch (Vereinfacht)

紫水晶

Navigation

Quarz [ Vorherige: Lexikonpfade | Nächste: Pseudomorphosenquarz ]

Lokationen mit GPS-Informationen