https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineralbox.biz
https://www.mineraliengrosshandel.com
'._('einklappen').'
 

Avdeevit (Avdeevite)

Bilder (1 Bilder gesamt)

Avdeevit
Aufrufe (File:
1588863643
): 902
Avdeevit
Epoxidträger mit markierter Probe von farblosem Avdeevit (mit ebenfalls farblosem Beryll (?) am linken Rand des eingegossenen Fragments), Khetchel Village, Molo Quarter, Shan State, Myanmar; BB ~ 2 cm, analysiert mittels REM-EDX
Copyright: MinTreasure.com (Carsten Slotta); Beitrag: openpit
Fundort: Myanmar (Burma)/Shan-Staat/Kyaukme, Distrikt/Möng Mit (Momeik) Township/Khetchel (Cache; Khat Che)
Mineral: Avdeevit
Bild: 1588863643
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Avdeevit  E
Analysiert mit Energiedispersiver Röntgenspektroskopie EDX

Epoxidträger mit markierter Probe von farblosem Avdeevit (mit ebenfalls farblosem Beryll (?) am linken Rand des eingegossenen Fragments), Khetchel Village, Molo Quarter, Shan State, Myanmar; BB 2...

Copyright: MinTreasure.com (Carsten Slotta)
Beitrag: openpit 2020-05-07
Lokation: Khetchel (Cache; Khat Che) / Möng Mit (Momeik) Township / Kyaukme, Distrikt / Shan-Staat / Myanmar (Burma)

Sammler Zusammenfassung

Farbe rosa
Glanz Glasglanz
Mohshärte 8
Kristallsystem hexagonal, P6/mcc
Morphologie Garbenförmige Aggregate bis 4 cm, die aus hexagonalen prismatischen Kristallen mit bis zu 1 сm Länge und bis zu 1 mm Dicke bestehen. Diese Kristalle bestehen aus epitaktisch verwachsenem Avdeevit im Kern und Beryll im Randbereich.

Chemismus

Chemische Formel

NaAl4(Be5Li)(Si6O18)2(H2O)1-2

Empirische Formel (Analyse)

(Na0.34Cs0.27H2O0.14Rb0.09K0.01)Σ0.85(Be2.04Li1.00)Σ3.04Al2.03Si6.03O18

Chemische Zusammensetzung

Aluminium, Beryllium, Lithium, Natrium, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 592.476009246 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 30.95

Info

Empirische Formel:

(Na0.34Cs0.27H2O0.14Rb0.09K0.01)(Be2.04Li1.00)Al2.03Si6.03O18

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.17

1

3.23

1.0079470

1.0079470

Lithium

Li

1.17

1

3.23

6.9412000

6.9412000

Beryllium

Be

3.10

2.04

6.59

9.0121823

18.3848519

Sauerstoff

O

48.99

18.14

58.61

15.9994300

290.2296602

Natrium

Na

1.32

0.34

1.10

22.9897702

7.8165219

Aluminium

Al

9.24

2.03

6.56

26.9815382

54.7725225

Silicium

Si

28.58

6.03

19.48

28.0855300

169.3557459

Kalium

K

0.07

0.01

0.03

39.0983100

0.3909831

Rubidium

Rb

1.30

0.09

0.29

85.4678300

7.6921047

Caesium

Cs

6.06

0.27

0.87

132.9054520

35.8844720

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.CJ.05

9: Silikate (Germanate)
C: Ringsilikate (Cyclosilikate)
J: ~[Si6O18]12- sechser-Einfachringe, ohne inselartig, komplexe [Anionen]
05:Beryll-Gruppe

IMA Status

Anerkannt CNMNC Newsletter 47, Dez. 2018

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klassifizierung

Beryll-Gruppe

Optische Eigenschaften

Farbe

rosa

Opazität

durchsichtig

Glanz

Glasglanz

Kristallographie

Kristallsystem

hexagonal

Kristallklasse

6/mmm

Raumgruppen-Nummer

192

Raumgruppe

P6/mcc

Gitterparameter a (Å)

9.2287(4)

Gitterparameter b (Å)

-

Gitterparameter c (Å)

9.2610(3)

Gitterparameter a/b oder c/a

1.003

Gitterparameter c/b

-

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

120°

Z

2

Volumen (ų)

683.077

Kristallstruktur

Beryll-Gruppe; Struktur bestimmt

Pulverdiffraktogramm

7.96(82), 4.60(31), 3.99(20), 3.26(100), 3.02(37), 2.866(84), 2.524(13), 1.742(19)

XRD-Darstellung Avdeevit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

Garbenförmige Aggregate bis 4 cm, die aus hexagonalen prismatischen Kristallen mit bis zu 1 сm Länge und bis zu 1 mm Dicke bestehen. Diese Kristalle bestehen aus epitaktisch verwachsenem Avdeevit im Kern und Beryll im Randbereich.

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

8

Dichte (g/cm³)

2.89(2) gem. 2.875 ber.

2.88 ( ρ calc. Mineralienatlas )

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Myanmar (Burma)/Shan-Staat/Kyaukme, Distrikt/Möng Mit (Momeik) Township/Khetchel (Cache; Khat Che)/Palelni Mine (Kat Chay Mine)

Typmaterial

Das Typenmaterial ist hinterlegt in den Sammlungen des Fersman Mineralogical Museum, Russische Akademie der Wissenschaften, Leninskiy Prospekt 18-2, Moskau 119071, Russland, Registrierungsnummer: 5279/1

Paragenese Typmaterial

Beryll in epitaktischer Verwachsung

Allgemeines

Seltenheit

Die Erstbeschreibung enthält Angaben zur Geschichte des Na-haltigen Berylls, auch zu früher beschriebenen Belegen, die Avdeevit entsprechen.

Name nach

Ivan Vasil’evich Avdeev (1818–1865), einem russischen Chemiker und Bergbauingenieur, der wichtige Arbeiten zu natürlichen und synthetischen Berylliumverbindungen veröffentlichte.

Autor(en) (Name, Jahr)

A. A. Agakhanov, D. A. Stepanenko, N. V. Zubkova, L. A. Pautov, I. V. Pekov, A. V. Kasatkin, V. Yu. Karpenko, V. A. Agakhanova, R. Škoda, S. N. Britvin, D. Yu. Pushcharovsky (2021)

Referenzen

Agakhanov, A.A., Stepanenko, D.A., Zubkova, N.V., Pekov, I.V., Pautov, L.A., Kasatkin, A.V., Karpenko, V.Y., Agakhanova, V.A., Škoda, R. and Britvin, S.N. (2019) Avdeevite, IMA 2018-109. CNMNC Newsletter No. 47, February 2019, page 199; European Journal of Mineralogy, 31, 199–204.

A. A. Agakhanov, D. A. Stepanenko, N. V. Zubkova, L. A. Pautov, I. V. Pekov, A. V. Kasatkin, V. Yu. Karpenko, V. A. Agakhanova, R. Škoda, S. N. Britvin, D. Yu. Pushcharovsky: Avdeevite, a Na-Dominant Alkali Beryl: Determination as Valid Mineral Species and New Data. Geology of Ore Deposits Vol. 63, Nr. 7 (2021) S. 654–667.

IMA Commission on New Minerals, Nomenclature and Classification (CNMNC) – Newsletter 73, 3.4 23-E: redefinition of avdeevite, https://doi.org/10.5194/ejm-35-397-2023

IMA-Gruppenzuordnungen

Andere Sprachen

Deutsch

Avdeevit

Englisch

Avdeevite

Russisch

Авдеевит

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2018-109

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Avd

Lokationen mit GPS-Informationen

IDs

GUSID (Globale ID als Kurzform) e4yNW5i1yEWTmYbJGWPF9A
GUID (Globale ID) 5B8D8C7B-B598-45C8-9399-86C91963C5F4
Datenbank ID 8642