https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineralbox.biz
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://weloveminerals.com/
https://www.mineraliengrosshandel.com
'._('einklappen').'
 

Epididymit (Epididymite)

Bilder (33 Bilder gesamt)

Epididymit
Aufrufe (File:
1292360677
): 1146
Epididymit
Größe: 30 mm; Fundort: Poudrette Quarry, Mont Saint-Hilaire, Rouville Co., Québec, Kanada
Copyright: David K. Joyce; Beitrag: Philip Blümner
Fundort: Kanada/Québec, Provinz/Montérégie, Region/La Vallée-du-Richelieu RCM/Mont Saint-Hilaire/Poudrette Quarry (Demix Quarry; Uni-Mix Quarry; Desourdy Quarry)
Mineral: Epididymit
Bild: 1292360677
Wertung: 10 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Epididymit

Größe: 30 mm; Fundort: Poudrette Quarry, Mont Saint-Hilaire, Rouville Co., Québec, Kanada

Copyright: David K. Joyce
Beitrag: Philip Blümner 2010-12-14
Lokation: Poudrette Quarry (Demix Quarry; Uni-Mix Quarry; Desourdy Quarry) / Mont Saint-Hilaire / La Vallée-du-Richelieu RCM / Montérégie, Region / Québec, Provinz / Kanada
Epididymit
Aufrufe (File:
1246515082
): 1348
Epididymit
Größe: 4,9 mm; Fundort: Mt. Malosa, Zomba District, Malawi
Copyright: Matteo Chinellato; Beitrag: Hg
Fundort: Malawi/Southern Region/Zomba, Distrikt/Mount Malosa
Mineral: Epididymit
Bild: 1246515082
Wertung: 8.5 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Epididymit

Größe: 4,9 mm; Fundort: Mt. Malosa, Zomba District, Malawi

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2009-07-02
Lokation: Mount Malosa / Zomba, Distrikt / Southern Region / Malawi
Epididymit mit Aegirin
Aufrufe (File:
1292192758
): 1498
Epididymit mit Aegirin
Größe: 0,59 mm, Fundort: Buer, Bjorkedalen, Porsgrunn, Telemark, Provinz, Norwegen
Copyright: Matteo Chinellato; Beitrag: Hg
Sammlung: Domenico Preite
Fundort: Norwegen/Vestfold, Provinz/Porsgrunn, Kommune/Bjorkedalen/Buer
Mineral: Epididymit
Bild: 1292192758
Wertung: 8.5 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Epididymit mit Aegirin

Größe: 0,59 mm, Fundort: Buer, Bjorkedalen, Porsgrunn, Telemark, Provinz, Norwegen

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-12-12
Lokation: Buer / Bjorkedalen / Porsgrunn, Kommune / Vestfold, Provinz / Norwegen
Quarz, Epididymit
Aufrufe (File:
1632760898
): 315
Quarz, Epididymit
Dieser anpolierte Querschnitt eines Rauchquarzes besitzt eine Vielzahl feinnadeliger, weißer Einschlüsse von Epididymit und stammt vom Mount Malosa im Zomba District in Malawi. Er besitzt einen Durchmesser von etwa 30 mm.
Copyright: Klaus Schäfer; Beitrag: Klaus Schäfer
Sammlung: Klaus Schäfer, Sammlungsnummer: Q-Quarz-5-1-380
Fundort: Malawi/Southern Region/Zomba, Distrikt/Mount Malosa
Mineral: Epididymit, Rauchquarz
Bild: 1632760898
Wertung: 9 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Quarz, Epididymit (SNr: Q-Quarz-5-1-380)

Dieser anpolierte Querschnitt eines Rauchquarzes besitzt eine Vielzahl feinnadeliger, weißer Einschlüsse von Epididymit und stammt vom Mount Malosa im Zomba District in Malawi. Er besitzt einen Dur...

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2021-09-27
Lokation: Mount Malosa / Zomba, Distrikt / Southern Region / Malawi
Epididymit
Aufrufe (File:
1287786439
): 1521
Epididymit
Größe: 2,55 mm; Fundort: Poudrette Quarry, Mont Saint-Hilaire, Rouville Co., Québec, Kanada
Copyright: Matteo Chinellato; Beitrag: Hg
Sammlung: Domenico Preite
Fundort: Kanada/Québec, Provinz/Montérégie, Region/La Vallée-du-Richelieu RCM/Mont Saint-Hilaire/Poudrette Quarry (Demix Quarry; Uni-Mix Quarry; Desourdy Quarry)
Mineral: Epididymit
Bild: 1287786439
Wertung: 8 (Stimmen: 3)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Epididymit

Größe: 2,55 mm; Fundort: Poudrette Quarry, Mont Saint-Hilaire, Rouville Co., Québec, Kanada

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-10-22
Lokation: Poudrette Quarry (Demix Quarry; Uni-Mix Quarry; Desourdy Quarry) / Mont Saint-Hilaire / La Vallée-du-Richelieu RCM / Montérégie, Region / Québec, Provinz / Kanada

Weitere Sammlungsobjekte finden Sie im Geolitho Museum

Sammler Zusammenfassung

Farbe farblos, weiß, grau, gelb, blau
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz, auf {001} gelegentlich Perlmuttglanz
Mohshärte 5.5
Unbeständigkeit +- Säuren
Kristallsystem orthorhombisch, Pnma

Chemismus

Chemische Formel

Na[OH|BeSi3O7]

Chemische Zusammensetzung

Beryllium, Natrium, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 245.2619295 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 14

Info

Empirische Formel:

Na[OHBeSi3O7]

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.41

1

7.14

1.0079470

1.0079470

Beryllium

Be

3.67

1

7.14

9.0121823

9.0121823

Sauerstoff

O

52.19

8

57.14

15.9994300

127.9954400

Natrium

Na

9.37

1

7.14

22.9897702

22.9897702

Silicium

Si

34.35

3

21.43

28.0855300

84.2565900

Analyse Masse%

Na2O : 12.64, BeO : 10.20, SiO2 : 73.49, H2O : 3.67 (Ref: berechnet)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.DG.55

9: Silikate (Germanate)
D: Ketten- und Bandsilikate (Inosilikate)
G: Ketten- und Bandsilikate mit 3-periodischen Einfach- und Mehrfachketten
55:Epididymit-Gruppe

Lapis-Systematik

VIII/G.04-020

VIII: SILIKATE
G: Übergangsstrukturen zwischen Ketten- und Schichtsilikaten

Hölzel-Systematik

9.DU.220

9: Silikate
D: Ketten- und Bandsilikate (Inosilikate)
U: Chains to Phyllosilicates
2: Eudidymit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

66.03.01.04

66: Inosilicates Inosilicate Double-Width Unbranched Chains, W=2
03: Inosilicates Inosilicate Double-Width Unbranched Chains, W=2 with chains P>2
01: P=3

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

farblos, weiß, grau, gelb, blau

Strichfarbe

weiß

Opazität

transparent bis durchscheinend

Glanz

Glasglanz, auf {001} gelegentlich Perlmuttglanz

max. Doppelbrechung

0.006

Max. Doppelbrechung\! Epididymit title=Max. Doppelbrechung Epididymit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.539

RI-Wert β

1.543

RI-Wert γ / ε

1.545

Ri-Durchschnitt

1.542

2V-Winkel

Biaxial (+) 31°

Kristallographie

Kristallsystem

orthorhombisch

Kristallklasse

mmm

Raumgruppen-Nummer

62

Raumgruppe

Pnma

Gitterparameter a (Å)

12.733

Gitterparameter b (Å)

13.630

Gitterparameter c (Å)

7.357

Gitterparameter a/b oder c/a

0.934

Gitterparameter c/b

0.540

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

90°

Z

8

Volumen (ų)

1276.813

Kristallstruktur

aufgeklärt

Pulverdiffraktogramm

6.3(50),
3.65(50),
3.40(100),
3.09(100),
2.99(100),
2.49(50),
1.799(70),
1.284(70)

XRD-Darstellung Epididymit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

5.5

VHN (Härte n. Vickers)

960 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.55

2.552 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbeständigkeit

+- Säuren

Allgemeines

Name nach

der Ähnlichkeit mit Eudidymit; griechisch epi = nahezu. G. Flink hatte das neue Mineral auf den ersten Blick als Eudidymit fehlbestimmt.

Autor(en) (Name, Jahr)

Flink, 1893

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 2 (1995), 216

Andere Sprachen

Spanisch

Epididimita

Deutsch

Epididymit

Englisch

Epididymite

Französisch

Epididymite

Russisch

Эпидидимит

alternativ genutzter Name

Epididymita

Epidymit

Epidymita

Epidymite

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Edd

Lokationen mit GPS-Informationen

IDs

GUSID (Globale ID als Kurzform) Uo_1XegujkC5ZzaHEiZu-g
GUID (Globale ID) 5DF58F52-2EE8-408E-B967-368712266EFA
Datenbank ID 1038