https://www.mineral-bosse.de
https://weloveminerals.com/
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineralbox.biz
'._('einklappen').'
 

Katayamalith

Bilder (2 Bilder gesamt)

Katayamalith
Aufrufe (File:
1477520296
): 685
Katayamalith
Katayamalith als helle Kruste mit grünlichem Sugilith aus Albit Matrix von der Iwagi Insel in Japan. Stufe von Alfredo Petrov.
Copyright: Stefan; Beitrag: Stefan
Fundort: Japan/Shikoku (Schikoku), Insel/Ehime, Präfektur/Inland-See/Ochi-gun/Iwagi, Insel
Mineral: Katayamalith
Bild: 1477520296
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Katayamalith

Katayamalith als helle Kruste mit grünlichem Sugilith aus Albit Matrix von der Iwagi Insel in Japan. Stufe von Alfredo Petrov.

Copyright: Stefan
Beitrag: Stefan 2016-10-26
Lokation: Iwagi, Insel / Ochi-gun / Inland-See / Ehime, Präfektur / Shikoku (Schikoku), Insel / Japan
Katayamalith
Aufrufe (File:
1701630196
): 39
Katayamalith
Blass gelblich-weiße Einschlüsse von Katayamalith in Albit-Sugilith-Matrix (ohne Maßstab), von der Typlokalität Iwagi Insel, Setonaikai, Ehime Präfektur, Japan.
Copyright: Wikipedia-user: David Hospital; Beitrag: oliverOliver
Fundort: Japan/Shikoku (Schikoku), Insel/Ehime, Präfektur/Inland-See/Ochi-gun/Iwagi, Insel
Mineral: Katayamalith
Bild: 1701630196
Wertung: 1 (Stimmen: 1)
Lizenz: Creative Commons - Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen (CC BY-SA) V.4.0
Katayamalith

Blass gelblich-weiße Einschlüsse von Katayamalith in Albit-Sugilith-Matrix (ohne Maßstab), von der Typlokalität Iwagi Insel, Setonaikai, Ehime Präfektur, Japan.

Copyright: Wikipedia-user: David Hospital
Beitrag: oliverOliver 2023-12-03
Lokation: Iwagi, Insel / Ochi-gun / Inland-See / Ehime, Präfektur / Shikoku (Schikoku), Insel / Japan

Sammler Zusammenfassung

Farbe farblos
Kristallsystem monoklin, C2/c

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Kato & Murakami (1985) beschrieb ursprünglich die Struktur von Katayamalith mit der Zusammensetzung (K0.89Na0.11)Li3Ca7(Ti1.95Fe0.05)(Si6O18)2(OH1.76F0.24) von Iwagi Island, Inland Sea, Ehime Prefektur, Japan, mit trikliner Symmetrie in der Raumgruppe C1 and den Gitterparametern a = 9.721 (2) Å, b = 16.923 (3) Å, c = 19.942 (3) Å, α = 91.43 (10)°, β = 104.15 (11)°, γ = 89.94 (10)°.

Chemismus

Chemische Formel

KLi3Ca7Ti2(SiO3)12(OH)2

Empirische Formel (Analyse)

(K0.89Na0.12)Σ1.01Li3.21(Ca6.87Mn0.04Ba0.02)Σ6.93(Ti1.79Zr0.14Fe0.04Sn0.02)Σ1.99(SiO3)12[(OH)1.55F0.45]

Chemische Zusammensetzung

Calcium, Lithium, Silicium, Titan, Kalium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 1391.0982791325 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 64.69

Info

Empirische Formel:

(K0.89Na0.12)Li3.21(Ca6.87Mn0.04Ba0.02)(Ti1.79Zr0.14Fe0.04Sn0.02)(SiO3)12[(OH)1.55F0.45]

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.11

1.55

2.40

1.0079470

1.5623179

Lithium

Li

1.60

3.21

4.96

6.9412000

22.2812520

Sauerstoff

O

43.19

37.55

58.05

15.9994300

600.7785965

Fluor

F

0.61

0.45

0.70

18.9984033

8.5492815

Natrium

Na

0.20

0.12

0.19

22.9897702

2.7587724

Silicium

Si

24.23

12

18.55

28.0855300

337.0263600

Kalium

K

2.50

0.89

1.38

39.0983100

34.7974959

Calcium

Ca

19.79

6.87

10.62

40.0784000

275.3386080

Titan

Ti

6.16

1.79

2.77

47.8671000

85.6821090

Mangan

Mn

0.16

0.04

0.06

54.9380499

2.1975220

Eisen

Fe

0.16

0.04

0.06

55.8452000

2.2338080

Zirconium

Zr

0.92

0.14

0.22

91.2242000

12.7713880

Zinn

Sn

0.17

0.02

0.03

118.7107000

2.3742140

Barium

Ba

0.20

0.02

0.03

137.3277000

2.7465540

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.CJ.25

9: Silikate (Germanate)
C: Ringsilikate (Cyclosilikate)
J: ~[Si6O18]12- sechser-Einfachringe, ohne inselartig, komplexe [Anionen]
25:Baratovit-Gruppe

Lapis-Systematik

VIII/E.14-005

VIII: SILIKATE
E: Ringsilikate
14: Sechserringe [Si6O18] 12-

Dana 8. Ausgabe

61.01.04.02

61: Cyclosilicates Cyclosilicate Six-Membered Rings
01: Cyclosilicates Cyclosilicate Six-Membered Rings with [Si6O18] rings; possible (OH) and Al substitution
04: Baratovite group

IMA Status

anerkannt 1982

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

farblos

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

Katayamalith unter kurzwelligem UV
Katayamalith unter kurzwelligem UV
Katayamalith blau leuchtend unter kurzwelligem UV. Unter Tageslicht als helle Kruste mit grünlichem Sugilith aus Albit Matrix von der Iwagi Insel in Japan. Stufe von Alfredo Petrov.
Copyright: Stefan; Beitrag: Stefan
Fundort: Japan/Shikoku (Schikoku), Insel/Ehime, Präfektur/Inland-See/Ochi-gun/Iwagi, Insel
Mineral: Katayamalith
Bild: 1477520354
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung

UV 254, hell blauweiß, siehe Sidike, A. et al. (2010): Photoluminescence of baratovite and katayamalite. Physics and Chemistry of Minerals Volume 37, Number 10, 705-710.

Farbe KW-UV (254nm)

 

bläulich weiß

Nachleuchten (persistente Lumineszenz)

keine Daten

Bild ⇒ Lumineszenz ⇒ Anregung ⇒ UV kurzwellig ~254nm (1 Bilder gesamt)

Katayamalith unter kurzwelligem UV
Aufrufe (File:
1477520354
): 455
Katayamalith unter kurzwelligem UV
Katayamalith blau leuchtend unter kurzwelligem UV. Unter Tageslicht als helle Kruste mit grünlichem Sugilith aus Albit Matrix von der Iwagi Insel in Japan. Stufe von Alfredo Petrov.
Copyright: Stefan; Beitrag: Stefan
Fundort: Japan/Shikoku (Schikoku), Insel/Ehime, Präfektur/Inland-See/Ochi-gun/Iwagi, Insel
Mineral: Katayamalith
Bild: 1477520354
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Katayamalith unter kurzwelligem UV

Katayamalith blau leuchtend unter kurzwelligem UV. Unter Tageslicht als helle Kruste mit grünlichem Sugilith aus Albit Matrix von der Iwagi Insel in Japan. Stufe von Alfredo Petrov.

Copyright: Stefan
Beitrag: Stefan 2016-10-26
Lokation: Iwagi, Insel / Ochi-gun / Inland-See / Ehime, Präfektur / Shikoku (Schikoku), Insel / Japan

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

15

Raumgruppe

C2/c

Gitterparameter a (Å)

16.9093 (10)

Gitterparameter b (Å)

9.7287 (5)

Gitterparameter c (Å)

20.9019 (12)

Gitterparameter a/b oder c/a

1.738

Gitterparameter c/b

2.148

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

112.396 (3)°

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

3179.122

Pulverdiffraktogramm

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Dichte (g/cm³)

2.890 (berechnet)

2.906 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Allgemeines

Name nach

Professor Nobuo Katayama, japanischer Mineraloge

Referenzen

Murakami, N., et al. - Mineralogical Journal (1983), 11, 261-268.

Am. Min. 69, 811-812 (1984)

Toshio Kato and Nobuhide Murakami (1985) The crystal structure of katayamalite. Mineralogical Journal, 12, #5, 206-217.

Andrade, M.B., Doell, D., Downs, R.T., Yang, H. (2013) Redetermination of katayamalite, KLi3Ca7Ti2(SiO3)12(OH)2. Acta Crystallographica, E69, i41.

Andere Sprachen

Spanisch

Katayamalita

Englisch

Katayamalite

Deutsch

Katayamalith

Russisch

Катаямалит

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 1982-004

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Kyl

Lokationen mit GPS-Informationen

IDs

GUSID (Globale ID als Kurzform) Cvh1pgzR1Eq40RwYhG3JRQ
GUID (Globale ID) A675F80A-D10C-4AD4-B8D1-1C18846DC945
Datenbank ID 6856