https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineralbox.biz
'._('einklappen').'
 

Sinnerit (Sinnerite)

Bilder (6 Bilder gesamt)

Sinnerit
Aufrufe (File:
1353447131
): 1792
Sinnerit
Tafelige dunkelrote Kristalle, BB = 2,5 mm, Fundort: Grube Lengenbach, Binntal, Wallis, Schweiz.
Copyright: Heribert Rotter; Beitrag: Münchener Micromounter
Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter, Sammlungsnummer: B003389, Spender: Manfred Seitz
Fundort: Schweiz/Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binntal/Binn/Fäld (Imfeld, Im Feld)/Grube Lengenbach
Mineral: Sinnerit
Bild: 1353447131
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Sinnerit (SNr: B003389)

Tafelige dunkelrote Kristalle, BB = 2,5 mm, Fundort: Grube Lengenbach, Binntal, Wallis, Schweiz.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Heribert Rotter
Beitrag: Münchener Micromounter 2012-11-20
Lokation: Grube Lengenbach / Fäld (Imfeld, Im Feld) / Binn / Binntal / Goms, Bezirk / Wallis, Kanton / Schweiz
Sinnerit
Aufrufe (File:
1654761514
): 81
Sinnerit
Bei diesem grauen, etwas farbstichigem Sulfosalz von der Mineraliengrube Lengenbach im Binntal , Waliis, Schweiz, handelt es sich um Sinnerit. Analyse per EDX durch Dr. Thomas Raber. Bildhöhe etwa 2 mm.
Copyright: Klaus Schäfer; Beitrag: Klaus Schäfer
Sammlung: Klaus Schäfer, Sammlungsnummer: Len-Sinn-2-2-1 2 mm
Fundort: Schweiz/Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binntal/Binn/Fäld (Imfeld, Im Feld)/Grube Lengenbach
Mineral: Sinnerit
Bild: 1654761514
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Sinnerit (SNr: Len-Sinn-2-2-1 2 mm)  E
Analysiert mit Energiedispersiver Röntgenspektroskopie EDX

Bei diesem grauen, etwas farbstichigem Sulfosalz von der Mineraliengrube Lengenbach im Binntal , Waliis, Schweiz, handelt es sich um Sinnerit. Analyse per EDX durch Dr. Thomas Raber. Bildhöhe etwa ...

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2022-06-09
Lokation: Grube Lengenbach / Fäld (Imfeld, Im Feld) / Binn / Binntal / Goms, Bezirk / Wallis, Kanton / Schweiz
Sinnerit
Aufrufe (File:
1654761667
): 85
Sinnerit
Bei diesem grauen, etwas farbstichigem Sulfosalz von der Mineraliengrube Lengenbach im Binntal , Wallis, Schweiz, handelt es sich um sehr gut ausgebildeten Sinnerit. Analyse per EDX durch Dr. Thomas Raber. Bildbreite etwa 2,5 mm
Copyright: Klaus Schäfer; Beitrag: Klaus Schäfer
Sammlung: Klaus Schäfer, Sammlungsnummer: Len-Sinn-2-2-2
Fundort: Schweiz/Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binntal/Binn/Fäld (Imfeld, Im Feld)/Grube Lengenbach
Mineral: Sinnerit
Bild: 1654761667
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Sinnerit (SNr: Len-Sinn-2-2-2)  E
Analysiert mit Energiedispersiver Röntgenspektroskopie EDX

Bei diesem grauen, etwas farbstichigem Sulfosalz von der Mineraliengrube Lengenbach im Binntal , Wallis, Schweiz, handelt es sich um sehr gut ausgebildeten Sinnerit. Analyse per EDX durch Dr. Thoma...

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2022-06-09
Lokation: Grube Lengenbach / Fäld (Imfeld, Im Feld) / Binn / Binntal / Goms, Bezirk / Wallis, Kanton / Schweiz
Sinnerit
Aufrufe (File:
1654761808
): 69
Sinnerit
Bei diesem schwarzangelaufenen Sulfosalz von der Mineraliengrube Lengenbach im Binntal , Wallis, Schweiz, handelt es sich um Sinnerit. Analyse per EDX durch Dr. Thomas Raber. Bildhöhe etwa 2,5 mm.
Copyright: Klaus Schäfer; Beitrag: Klaus Schäfer
Sammlung: Klaus Schäfer, Sammlungsnummer: Len-Sinn-2-2-3
Fundort: Schweiz/Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binntal/Binn/Fäld (Imfeld, Im Feld)/Grube Lengenbach
Mineral: Sinnerit
Bild: 1654761808
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Sinnerit (SNr: Len-Sinn-2-2-3)  E
Analysiert mit Energiedispersiver Röntgenspektroskopie EDX

Bei diesem schwarzangelaufenen Sulfosalz von der Mineraliengrube Lengenbach im Binntal , Wallis, Schweiz, handelt es sich um Sinnerit. Analyse per EDX durch Dr. Thomas Raber. Bildhöhe etwa 2,5 mm.

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2022-06-09
Lokation: Grube Lengenbach / Fäld (Imfeld, Im Feld) / Binn / Binntal / Goms, Bezirk / Wallis, Kanton / Schweiz
Sinnerit
Aufrufe (File:
1654762195
): 73
Sinnerit
Bei diesem farbig angelaufenem Sulfosalz von der Mineraliengrube Lengenbach im Binntal , Wallis, Schweiz, handelt es sich um eher atypisch isometrisch entwickelten Sinnerit. Analyse per EDX durch Dr. Thomas Raber. Bildbreite etwa 2,5 mm.
Copyright: Klaus Schäfer; Beitrag: Klaus Schäfer
Sammlung: Klaus Schäfer, Sammlungsnummer: Len-Sinn-3-1-1
Fundort: Schweiz/Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binntal/Binn/Fäld (Imfeld, Im Feld)/Grube Lengenbach
Mineral: Sinnerit
Bild: 1654762195
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Sinnerit (SNr: Len-Sinn-3-1-1)  E
Analysiert mit Energiedispersiver Röntgenspektroskopie EDX

Bei diesem farbig angelaufenem Sulfosalz von der Mineraliengrube Lengenbach im Binntal , Wallis, Schweiz, handelt es sich um eher atypisch isometrisch entwickelten Sinnerit. Analyse per EDX durch D...

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2022-06-09
Lokation: Grube Lengenbach / Fäld (Imfeld, Im Feld) / Binn / Binntal / Goms, Bezirk / Wallis, Kanton / Schweiz
Sinnerit
Aufrufe (File:
1654762285
): 62
Sinnerit
Bei diesem dunklen, goldfarbig angelaufenem Sulfosalz von der Mineraliengrube Lengenbach im Binntal , Wallis, Schweiz, handelt es sich um Sinnerit. Analyse per EDX durch Dr. Thomas Raber. Bildhöhe etwa 3 mm.
Copyright: Klaus Schäfer; Beitrag: Klaus Schäfer
Sammlung: Klaus Schäfer, Sammlungsnummer: Len-Sinn-3-2-1
Fundort: Schweiz/Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binntal/Binn/Fäld (Imfeld, Im Feld)/Grube Lengenbach
Mineral: Sinnerit
Bild: 1654762285
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Sinnerit (SNr: Len-Sinn-3-2-1)  E
Analysiert mit Energiedispersiver Röntgenspektroskopie EDX

Bei diesem dunklen, goldfarbig angelaufenem Sulfosalz von der Mineraliengrube Lengenbach im Binntal , Wallis, Schweiz, handelt es sich um Sinnerit. Analyse per EDX durch Dr. Thomas Raber. Bildhöhe ...

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2022-06-09
Lokation: Grube Lengenbach / Fäld (Imfeld, Im Feld) / Binn / Binntal / Goms, Bezirk / Wallis, Kanton / Schweiz

Weitere Sammlungsobjekte finden Sie im Geolitho Museum

Sammler Zusammenfassung

Farbe stahlgrau
Strichfarbe grauschwarz
Glanz Metallglanz
Mohshärte 4.5
Bruch unregelmäßig
Unbeständigkeit Temperatur
Kristallsystem triklin, P1

Chemismus

Chemische Formel

Cu6As4S9

Chemische Zusammensetzung

Arsen, Kupfer, Schwefel

Masse der Formeleinheit: 969.553708 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 19

Info

Empirische Formel:

Cu6As4S9

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Schwefel

S

29.77

9

47.37

32.0655000

288.5895000

Kupfer

Cu

39.33

6

31.58

63.5463000

381.2778000

Arsen

As

30.91

4

21.05

74.9216020

299.6864080

Analyse Masse%

Ø Cu : 40.20, As : 29.50, S : 29.30 (Ref: American Mineralogist 72)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

2.GC.10

2: Sulfide und Sulfosalze (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide, Sulfarsenite, Sulfantimonite, Sulfbismuthite)
G: Sulfoarsenide, Sulfoantimonide, Sulfobismuthide
C: Poly-Sulfarsenide
10:Sinnerit-Gruppe

Lapis-Systematik

II/C.12-010

II: SULFIDE UND SULFOSALZE (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide)
C: Sulfide mit Metall : S,Se,Te ~ 1:1

Hölzel-Systematik

2.FC.140

2: Sulfide
F: Sulfarsenite, Sulfantimonite, Sulfbismuthinite Trigonale Pyramiden ~[AsS3]3-, ~[SbS3]3-, ~[BiS3]3-
C: Poly Sulfarsenites
1: Soro Sulfarsenites

Dana 8. Ausgabe

03.06.14.01

03: Sulfides - Sulfosalts
06: Sulfides - Sulfosalts where 2 < z/y < 2.49 - (A+)i (A++)j [By Cz], A=metals, B=semi-metals, C=non-metals

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

stahlgrau

Strichfarbe

grauschwarz

Glanz

Metallglanz

Kristallographie

Kristallsystem

triklin

Kristallklasse

1

Raumgruppen-Nummer

1

Raumgruppe

P1

Gitterparameter a (Å)

9.103

Gitterparameter b (Å)

9.860

Gitterparameter c (Å)

9.111

Gitterparameter a/b oder c/a

0.923

Gitterparameter c/b

0.924

Gitterparameter α

90.0

Gitterparameter β

109.53

Gitterparameter γ

107.58

Z

2

Volumen (ų)

730.065

Pulverdiffraktogramm

3.343(20),
3.024(100),
2.611(40),
1.852(80),
1.581(70),
1.556(20),
1.312(20),
1.205(30)

XRD-Darstellung Sinnerit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

4.5

VHN (Härte n. Vickers)

374 (100g)

Dichte (g/cm³)

4.46 (berechnet) 5.2 (gemessen)

4.41 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Bruch

unregelmäßig

Tenazität

spröde

Unbeständigkeit

Temperatur

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Schweiz/Wallis, Kanton/Goms, Bezirk/Binntal/Binn/Fäld (Imfeld, Im Feld)/Grube Lengenbach

Typmaterial

Mineralogisch-Petrographisches Institut, Universität von Bern, Bern, Schweiz

Universität von Kopenhagen, Kopenhagen, Dänemark

Sammlungsnummer Typmaterial

L2120-62 (Schweiz);

Allgemeines

Vergesell­schaftung

Tennantit, Galenit, Sphalerit

Name nach

Rudolph von Sinner (1890–1960), Präsident der Komission des Naturhistorischen Museum, Bern, Schweiz

Autor(en) (Name, Jahr)

Marumo & Nowacki, 1964

Referenzen

Schweizerische Mineralogische und Petrographische Mitteilungen 44 (1964), 439

American Mineralogist 60 (1975), 998

Luca Bindi, Emil Makovicky, Fabrizio Nestola, Luca De Battisti: Sinnerite, Cu6As4S9, from the Lengenbach Quarry, Binn Valley, Switzerland: description and re-investigation of the crystal structure Can Mineral Vol. 51, Nr. 6 (2013) S. 851-860.

Fernando Cámara, Olivier C. Gagne, Yulia Uvarova, Dmitriy I. Belakovskiy: New Mineral Names. American Mineralogist Vol. 99, Nr. 11-12 (2014) S. 2437-2444.

Andere Sprachen

Deutsch

Sinnerit

Spanisch

Sinnerita

Englisch

Sinnerite

Französisch

Sinnerite

Russisch

Зинерит

alternativ genutzter Name

Deutsch

Tellit

Spanisch

Tellita

Tellite

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 1964-020

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Sin

Lokationen mit GPS-Informationen

IDs

GUSID (Globale ID als Kurzform) AE2F1XCwP0-gx_y57B3qyA
GUID (Globale ID) D5854D00-B070-4F3F-A0C7-FCB9EC1DEAC8
Datenbank ID 3544