https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineralbox.biz
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineral-bosse.de
'._('einklappen').'
 

Wenkit (Wenkite)

Bilder (1 Bilder gesamt)

Wenkit
Aufrufe (File:
1302788934
): 950
Wenkit
Bildbreite: 10 mm, Fundort: Candoglia, Val d'Ossola, Provinz Verbano-Cusio-Ossola, Piemont, Italien
Copyright: Luigi Chiappino; Beitrag: thdun5
Fundort: Italien/Piemont (Piemonte), Region/Verbano-Cusio-Ossola, Provinz/Ossola, Valle (Tal)/Candoglia
Mineral: Wenkit
Bild: 1302788934
Wertung: 2 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Wenkit

Bildbreite: 10 mm, Fundort: Candoglia, Val d'Ossola, Provinz Verbano-Cusio-Ossola, Piemont, Italien

Copyright: Luigi Chiappino
Beitrag: thdun5 2011-04-14
Lokation: Candoglia / Ossola, Valle (Tal) / Verbano-Cusio-Ossola, Provinz / Piemont (Piemonte), Region / Italien

Sammler Zusammenfassung

Farbe hellgrau
Strichfarbe weiß
Glanz Perlmuttglanz bis Glasglanz
Mohshärte 6.0
Kristallsystem hexagonal, P62m

Chemismus

Chemische Formel

Ba4Ca6(Si,Al)20O41(OH)2(SO4)3·H2O

Chemische Zusammensetzung

Aluminium, Barium, Calcium, Silicium, Sauerstoff, Schwefel, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 2342.168209 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 93

Info

Empirische Formel:

Ba4Ca6(Si0.75Al0.25)20O41(OH)2(SO4)3·H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.17

4

4.30

1.0079470

4.0317880

Sauerstoff

O

38.25

56

60.22

15.9994300

895.9680800

Aluminium

Al

5.76

5

5.38

26.9815382

134.9076910

Silicium

Si

17.99

15

16.13

28.0855300

421.2829500

Schwefel

S

4.11

3

3.23

32.0655000

96.1965000

Calcium

Ca

10.27

6

6.45

40.0784000

240.4704000

Barium

Ba

23.45

4

4.30

137.3277000

549.3108000

Analyse Masse%

SiO2 : 31.00, Al2O3 : 19.80, CaO : 10.00, SrO : 0.80, BaO : 27.60, Na2O : 0.60, K2O : 0.70, H2O : 2.30, SO3 : 6.70 (Ref: Schweizerische Mineralogische und Petrographische

Mitteilungen 62)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.GD.25

9: Silikate (Germanate)
G: Gerüstsilikate (Tektosilikate) mit zeolithischem H2O; Familie der Zeolithe
D: Ketten von fünfer-Ringen
25:Offrétit-Gruppe

Lapis-Systematik

VIII/J.09-100

VIII: SILIKATE
J: Gerüstsilikate (mit Zeolithen)
9: Mit tetraederfremden Anionen; Cancrinit-Gruppe

Hölzel-Systematik

9.FE.400

9: Silikate
F: Gerüstsilikate (Tektosilikate)
E: Hexagonal or trigonal with other Anions
4: Wenkit-Gruppe - hexagonal, other axis for a and c

Dana 8. Ausgabe

76.02.05.16

76: Tektosilicates Tectosilicate Al-Si Framework
02: Tektosilicates Tectosilicate Al-Si Framework Feldspathoids and related species
05: Cancrinite group

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klassifizierung

Zeolith-Gruppe  ⇒ OFF-Zeolith-Strukturgruppe

Optische Eigenschaften

Farbe

hellgrau

Strichfarbe

weiß

Glanz

Perlmuttglanz bis Glasglanz

max. Doppelbrechung

0.007

Max. Doppelbrechung\! Wenkit title=Max. Doppelbrechung Wenkit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.596

RI-Wert γ / ε

1.589

Ri-Durchschnitt

1.594

2V-Winkel

Uniaxial (-)

Kristallographie

Kristallsystem

hexagonal

Kristallklasse

6m2

Raumgruppen-Nummer

189

Raumgruppe

P62m

Gitterparameter a (Å)

13.512

Gitterparameter b (Å)

-

Gitterparameter c (Å)

7.562

Gitterparameter a/b oder c/a

0.560

Gitterparameter c/b

-

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

120°

Z

1

Volumen (ų)

1195.657

Kristallstruktur

aufgeklärt, siehe
Wenk, H. R.: The structure of wenkite. Zeitschrift fur Kristallographie Jhrg. 137 (1973) S. 113-126.

Merlino, S.: The crystal structure of wenkite. Acta Crystallographica B, Jhrg. 30, Nr. 5 (1974) S. 1262-1266.

Pulverdiffraktogramm

3.541(70),
3.458(100),
3.380(80),
3.247(70),
3.148(60),
2.696(60),
2.685(90),
2.233(80)

XRD-Darstellung Wenkit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

6.0

VHN (Härte n. Vickers)

730 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.13-3.24

3.253 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Allgemeines

Name nach

Eduard Jean Louis Wenk (1907-2001), Schweizer Geologe, Petrograph und Mineraloge, Professor an der Universität in Basel. Er betreute die Dissertation, in deren Verlauf J. Papageorgakis das neue Mineral entdeckte und beschrieb.

Autor(en) (Name, Jahr)

Papageorgakis, 1962

Referenzen

Papageorgakis, J.: Ein neues Bariummineral der Marmore von Candoglia in der unteren Val d’Ossola. Schweizerische Mineralogische und Petrographische Mitteilungen Jhrg. 39 (1959) S. 333-335. erste Beschreibung, der Name Wenkit wird noch nicht gegeben.
Papageorgakis, J.: Wenkit, ein neues Mineral von Candoglia. Schweizerische Mineralogische und Petrographische Mitteilungen Jhrg. 42, Heft 1 (1962) S. 269-274.

IMA-Gruppenzuordnungen



 
 
 
KCaMg(Si13Al5)O36·15H2O
hexagonal
P6m2

 
 
 
Ba4Ca6(Si,Al)20O41(OH)2(SO4)3·H2O
hexagonal
P62m

Liste aktualisieren

Aktualität: 12. Jun 2024 - 16:59:12

Andere Sprachen

Deutsch

Wenkit

Spanisch

Wenkita

Französisch

Wenkite

Englisch

Wenkite

Russisch

Венкит

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Wen

Lokationen mit GPS-Informationen

IDs

GUSID (Globale ID als Kurzform) SkHrr6WAdUOA-gVTV2uWQA
GUID (Globale ID) AFEB414A-80A5-4375-80FA-0553576B9640
Datenbank ID 4148