https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineralbox.biz
https://www.mineraliengrosshandel.com
'._('einklappen').'
 

Silicon (Silizium)

Pictures (6 Images total)

Silizium
Views (File:
1184241662
): 18977
Silizium
polykristalline Scheibe
Copyright: scheidewasser; Contribution: Hg
Collection: scheidewasser
Mineral: Silicon
Image: 1184241662
Rating: 8 (votes: 1)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Silizium

polykristalline Scheibe

Collection: scheidewasser
Copyright: scheidewasser
Contribution: Hg 2007-07-12
Silizium
Views (File:
1120065113
): 39695
Silizium
Im Vordergrund synthetisches amorphes oder polykristallines Silizium. Das ist das Ausgangsmaterial für Einkristalle. Im Hintergrund ein Endstück eines synth. Einkristalls nach Czochralski. Die kleinen Flächen sind Oktaederflächen. Die Durchmesserschwankungen entstehen durch die Dichteanomalie des Siliziums beim Erstarren.
Copyright: Krizu; Contribution: Krizu
Mineral: Silicon
Image: 1120065113
License: Usage for Mineralienatlas project only
Silizium

Im Vordergrund synthetisches amorphes oder polykristallines Silizium. Das ist das Ausgangsmaterial für Einkristalle. Im Hintergrund ein Endstück eines synth. Einkristalls nach Czochralski. Die klei...

Copyright: Krizu
Contribution: Krizu 2005-06-29
Silizium
Views (File:
1261351040
): 14505
Silizium
Bildbreite: 25 mm; synthetisch
Copyright: Pavel M. Kartashov; Contribution: slugslayer
Mineral: Silicon
Image: 1261351040
License: Usage for Mineralienatlas project only
Silizium

Bildbreite: 25 mm; synthetisch

Copyright: Pavel M. Kartashov
Contribution: slugslayer 2009-12-20
Silizium ???
Views (File:
1684602779
): 813
Silizium ???
Silizium ???; gefunden als größeres Handstück direkt im Haldenmaterial ohne Schlackeanhaftungen, könnte also auch Fremdmaterial sein! Die Strichfarbe ist schwarzgrau, es ist ziemlich leicht, also eine relativ geringe Dichte. Kein Vergleich zu Ferrosilizium, welches viel schwerer und auch härter ist! Das Material ist ziemlich spröde, hat einen sehr guten Metallglanz und ähnelt sehr einem Silizimchip, welcher zerbrochen ist, nur das hier Kristalle zu erkennen sind. Sicherlich ist es, wenn überhaupt kein reines Silizium!; gefunden 08/2022 auf der Schlackehalde der Gottesbelohnungshütte bei Hettstedt Sachsen-Anhalt; aufgenommen mit Zeiss 2,5x0,08 Mikroskopobjektiv, Nachbearbeitet mit; Adobe CS 2 und Gimp, Kamera Canon EOS 750 D; BB ca. 8,1 mm
Copyright: Roadrunner; Contribution: Roadrunner
Collection: Roadrunner
Location: Deutschland/Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Hettstedt/Kupfer-Silberhütte (Gottesbelohnung)
Mineral: Silicon
Image: 1684602779
License: Usage for Mineralienatlas project only
Silizium ???

Silizium ???; gefunden als größeres Handstück direkt im Haldenmaterial ohne Schlackeanhaftungen, könnte also auch Fremdmaterial sein! Die Strichfarbe ist schwarzgrau, es ist ziemlich leicht, also e...

Collection: Roadrunner
Copyright: Roadrunner
Contribution: Roadrunner 2023-05-20
Locality: Kupfer-Silberhütte (Gottesbelohnung) / Hettstedt / Mansfeld-Südharz, Landkreis / Sachsen-Anhalt / Deutschland
Silizium, synthetisch
Views (File:
1714209058
): 30
Silizium, synthetisch
Spontan aus der Schmelz bildeten sich hier dendritische Siliziumkristalle, die von Siliziumdioxid, also Quarz überzogen sind. Etwa 40 mm breit.
Copyright: Klaus Schäfer; Contribution: Klaus Schäfer
Collection: Klaus Schäfer, Collection number: SyS-Si-3-1-1
Mineral: Quartz, Silicon
Image: 1714209058
License: Usage for Mineralienatlas project only
Silizium, synthetisch (SNr: SyS-Si-3-1-1)

Spontan aus der Schmelz bildeten sich hier dendritische Siliziumkristalle, die von Siliziumdioxid, also Quarz überzogen sind. Etwa 40 mm breit.

Collection: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Contribution: Klaus Schäfer 2024-04-27
Silizium, synthetisch
Views (File:
1714209780
): 35
Silizium, synthetisch
Teil eines bereits optisch lithographierten Siliziumwafers. Bildbreite etwa 4 mm.
Copyright: Klaus Schäfer; Contribution: Klaus Schäfer
Collection: Raffael Schäfer
Mineral: Silicon
Image: 1714209780
License: Usage for Mineralienatlas project only
Silizium, synthetisch

Teil eines bereits optisch lithographierten Siliziumwafers. Bildbreite etwa 4 mm.

Collection: Raffael Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Contribution: Klaus Schäfer 2024-04-27

You find additional specimen at the Geolitho Museum

Collectors Summary

Color eisenschwarz, rötlichbraun bei technischem Silizium, hochreines Halbleitermaterial ist dunkelgrau mit einem leichten blaustich.
Streak color schwarz
Lustre Metallglanz
Hardness (Mohs) 7
Solubility +++ Alkalien, - Säuren, HF
Crystal System kubisch, Fd3m
Morphology {111} Oktaeder

Chemism

Chemical formula

Si

Chemical composition

Silicium

Unit weight: 28.08553 u; Number of atoms in the formula: 1

Info

Empirical formula:

Si

Element

Symbol

Weight%

Atoms

Atoms%

Atom weight (u)

Sum weight (u)

Silicon

Si

100.00

1

100.00

28.0855300

28.0855300

Analysis wt%

Si : 98.53 (Ref: Doklady Akademiia Nauk, SSSR 89)

Strunz 9th edition incl. updates

1.CB.15

1: Elemente (Metalle, intermetallische Legierungen, Metalloide u. Nichtmetalle, Carbide, Silicide, Nitride u. Phosphide)
C: Halbmetalle (Metalloide) und Nichtmetalle
B: Kohlenstoff-Silizium-Familie
15:Silizium-Gruppe

Lapis Classification

I/B.05-010

I: ELEMENTE
B: Halbmetalle und Nichtmetalle

Classification by Hölzel

1.DA.300

1: ELEMENTS
D: Non Metals
A: Carbon-Silicon-Group

Dana 8th edition

01.03.07.01

01: Native Elements and Alloys
03: Native Elements with semi-metallic and non-metallic elements

IMA status

Anerkannt von der CNMNC

Mineral status

anerkanntes Mineral

Optical Properties

Color

eisenschwarz, rötlichbraun bei technischem Silizium, hochreines Halbleitermaterial ist dunkelgrau mit einem leichten blaustich.

Streak color

schwarz

Lustre

Metallglanz

Crystallography

Crystal System

kubisch

Class (H-M)

m3m

Space Group number

227

Space Group

Fd3m

Cell parameters a (Å)

5.430

Cell parameters b (Å)

-

Cell parameters c (Å)

-

Cell parameters a/b or c/a

1

Cell parameters c/b

-

Cell parameters α

90°

Cell parameters β

90°

Cell parameters γ

90°

Z

8

Volume (ų)

160.103

X-Ray Powder Diffraction

3.135(100),
1.920(50),
1.637(30),
1.358(10),
1.246(10),
1.109(10),
0.918(10),
0.859(10)

XRD chart Silicon

Calculated from d-spacing and intensity at 0.1541838 nm (Cu)

Morphology

{111} Oktaeder

Crystals 3D

Open larger view

Crystal Structure 3D

Open larger view

Physical Properties

Hardness (Mohs)

7

VHN (Hardness Vickers)

1300 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Density (g/cm³)

2.33 (berechnet)

2.33 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Instability

+++ Alkalien, - Säuren, HF

(Co-)Type locality

(Co-)Type locality

Kuba/Holguín, Provinz/Nuevo Potosi

Preface

Occurrences

eingewachsen in Goldkörner, als Fumarolenbildung

Author (Name, Year)

Marshintsev & Zayakina & Leskova, 1982

Detailed description

Silizium als Element - Technische Daten

Ordnungszahl:

14

Dichte (g/cm3):

2.33

Härte:

.

relat. Atommasse (amu):

28.0855

Atomradius (berechnet) in pm:

117.6

Oxidationszahlen:

4, -4

Elektronegativität (Pauling):

1,90

Elektronenkonfiguration:

[Ne]3s23p2

Schmelzpunkt:

1410 °C

Siedepunkt:

2355 °C

natürl. Häufigkeit:

Si-28 92.2%, Si-29 4.7%, Si-30 3.1%

References

Transactions (Doklady) of the USSR Academy of Sciences, Earth Science Sections 262 (1982), 163

Other languages

Spanish

Silicio

French

Silicium

English

Silicon

German

Silizium

Russian

Кремний

Simplified Chinese

自然硅

Japanese

シリコン

Alternative Name

Native Silicon

CNMNC (IMA)-Number

IMA 1982-099

CNMNC symbol

Symbol

Si

Locations with GPS information

IDs

GUSID (Global unique identifier short form) Xe1X7Pp5xku4SgFJZ8M6Mw
GUID (Global unique identifier) EC57ED5D-79FA-4BC6-B84A-014967C33A33
Database ID 3529