https://www.mineralbox.biz
https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.edelsteine-neuburg.de
'._('einklappen').'
 

boninite (Boninit)

Additional Functions

Grouping

Belonging to

Rocks  ⇒ igneous rocks and sediments  ⇒ crystalline igneous rocks  ⇒ normal crystalline rocks  ⇒ fine-grained crystalline rocks  ⇒ andesitic-rock  ⇒ andesite



Rocks  ⇒ igneous rocks and sediments  ⇒ crystalline igneous rocks  ⇒ normal crystalline rocks  ⇒ fine-grained crystalline rocks  ⇒ andesitic-rock  ⇒ basaltic andesite

Other languages

German

Boninit

Spanish

boninita

English

boninite

Bulletin Volcanologique - Kuroda et al 1978 (Vol 41, Issue 4 pp. 563-575)

(Co-)Type locality

(Co-)Type locality

Japan/Honshu/Kanto, Region/Tokio, Präfektur/Ogasawara-Inseln (Bonin-Inseln)/Chichi-jima, Insel

Detailed description

Magmatisches,vulkanisches intermediäres Gestein mit einem relativ hohen Mg-Anteil (> 8%) (sogen. Hoch-Mg Vulkanit), mit SiO2 (> 53%) sowie Einsprenglingen von Olivin, Orthopyroxen (Enstatit bis Bronzit), Klinopyroxen und wenig Chromspinell in einer glasigen Grundmasse aus Kristalliten. Das Gestein besitzt eine Textur, welche auf schnelles Wachstum schließen lässt und wurde ursprünglich als Hyalo-Andesit bezeichnet. Die Farbe ist dunkelbraun bis schwarzbraun.

Chemisch definiert im TAS - Diagramm zwischen basaltischem Andesit und Andesit; Wegen des hohen Mg-Anteil ist eine Klassifizierung allein im TAS nicht mgölich.Farbenindex Shand-Skala > 90; d.h. ein hypermelanisches Gestein . Ein Ultramafitit.

Typ-Lokalität ist die Insel Bonin, Ogasawara-Gunto ( Archipel), Japan.

References, links, and literature

Literatur

  • Petersen, J., 1890; der Boninit von Peel Island; Jhb.Hamburg.Wiss. Anstalten, Vol. 18, 341-349
  • Tröger, W.E.; 1935; Spezielle Petrographie der Eruptivgesteine

Quellangaben

Containing Minerals (9)

Gesteinszuordnungen (1)