https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineralbox.biz
https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
'._('einklappen').'
 

Ignimbrite (Ignimbrit)

Additional Functions

Pictures (36 Images total)

Ignimbrit Geschiebe von den Alandinseln
Views (File:
1476029261
): 6385
Ignimbrit Geschiebe von den Alandinseln
Eigenfund 2.9.2016 zwischen Ellerbek und Tangstedt im Einzugsbereich der Ellerbeker Rinne Kreis Pinneberg Schleswig Holstein Glazialgeschiebe aus der Rinnenfüllung nach dem abtauen der Gletscher der Eiszeit. Ein Ignimbrit wo die Schlieren der Feldspat Schmelze gut zu sehen sind diese Schlieren legten zum teil auch um die Quarze; Größe des Fundes 56mm b
Copyright: wieger; Contribution: wieger
Collection: wieger
Location: Deutschland/Schleswig-Holstein/Pinneberg, Landkreis/Tangstedt
Rock: Ignimbrite, glacial erratic
Image: 1476029261
Rating: 8 (votes: 2)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Ignimbrit Geschiebe von den Alandinseln

Eigenfund 2.9.2016 zwischen Ellerbek und Tangstedt im Einzugsbereich der Ellerbeker Rinne Kreis Pinneberg Schleswig Holstein Glazialgeschiebe aus der Rinnenfüllung nach dem abtauen der Gletscher de...

Collection: wieger
Copyright: wieger
Contribution: wieger 2016-10-09
Locality: Tangstedt / Pinneberg, Landkreis / Schleswig-Holstein / Deutschland
Trachytignimbrit, verschweißt, von der Playa Paraiso, Teneriffa.
Views (File:
1621600350
): 382
Trachytignimbrit, verschweißt, von der Playa Paraiso, Teneriffa.
Feinkörnige Bereiche der San Juan Formation. Bildbreite 10cm
Copyright: Kurt Rüsenberg; Contribution: humboldt
Collection: humboldt
Location: Spanien/Kanarische Inseln/Teneriffa/Playa Paraiso
Rock: Ignimbrite
Image: 1621600350
Rating: 8 (votes: 1)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Trachytignimbrit, verschweißt, von der Playa Paraiso, Teneriffa.

Feinkörnige Bereiche der San Juan Formation. Bildbreite 10cm

Collection: humboldt
Copyright: Kurt Rüsenberg
Contribution: humboldt 2021-05-21
Locality: Playa Paraiso / Teneriffa / Kanarische Inseln / Spanien
Ignimbrit als Geschiebe
Views (File:
1130422612
): 11363
Ignimbrit als Geschiebe
Herkunft: Dalarna, Schweden
Copyright: Gerhard Schöne; Contribution: Stefan
Rock: Ignimbrite, glacial erratic
Encyclopedia: Glas
Image: 1130422612
Rating: 7 (votes: 1)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Ignimbrit als Geschiebe

Herkunft: Dalarna, Schweden

Copyright: Gerhard Schöne
Contribution: Stefan 2005-10-27
Ignimbrit
Views (File:
1141363389
): 7376
Ignimbrit
verhärteter Tuff aus Gesteinsfragmenten und Kristallen; Fundort: Vulkan Gunung Agung, Bali, Indonesien (Eruption 1963)
Copyright: Collector; Contribution: Collector
Collection: Collector
Rock: Ignimbrite
Image: 1141363389
Rating: 6 (votes: 1)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Ignimbrit

verhärteter Tuff aus Gesteinsfragmenten und Kristallen; Fundort: Vulkan Gunung Agung, Bali, Indonesien (Eruption 1963)

Collection: Collector
Copyright: Collector
Contribution: Collector 2006-03-03
Ignimbrit
Views (File:
1363610664
): 5611
Ignimbrit
Ölberg, Schriesheim, Odenwald, Baden-Württemb. 3.2013.
Copyright: Doc Diether; Contribution: Doc Diether
Location: Deutschland/Baden-Württemberg/Karlsruhe, Bezirk/Rhein-Neckar-Kreis/Schriesheim/Steinbruch am Ölberg
Rock: Ignimbrite
Image: 1363610664
License: Usage for Mineralienatlas project only
Ignimbrit

Ölberg, Schriesheim, Odenwald, Baden-Württemb. 3.2013.

Copyright: Doc Diether
Contribution: Doc Diether 2013-03-18
Locality: Steinbruch am Ölberg / Schriesheim / Rhein-Neckar-Kreis / Karlsruhe, Bezirk / Baden-Württemberg / Deutschland
Ignimbrit
Views (File:
1492789838
): 2171
Ignimbrit
Verwitterter Ignimbrit, angeschliffen. Fundort: Tangstedt. Die angeschliffene Seite ist 6,2cm breit. Die Fiamme-Strukturen in Kombination mit Feldspateinsprenglingen der Grundmasse sind schön zu erkennen.
Copyright: wieger; Contribution: wieger
Collection: wieger
Location: Deutschland/Schleswig-Holstein/Pinneberg, Landkreis/Tangstedt
Rock: Ignimbrite
Image: 1492789838
License: Usage for Mineralienatlas project only
Ignimbrit

Verwitterter Ignimbrit, angeschliffen. Fundort: Tangstedt. Die angeschliffene Seite ist 6,2cm breit. Die Fiamme-Strukturen in Kombination mit Feldspateinsprenglingen der Grundmasse sind schön zu er...

Collection: wieger
Copyright: wieger
Contribution: wieger 2017-04-21
Locality: Tangstedt / Pinneberg, Landkreis / Schleswig-Holstein / Deutschland

Grouping

Belonging to

Rocks  ⇒ igneous rocks and sediments  ⇒ crystalline igneous rocks  ⇒ normal crystalline rocks  ⇒ fine-grained crystalline rocks  ⇒ rhyolitic-rock  ⇒ quartz-porphyry

Next lower segment

bordvika ignimbrite

särna quarzporphyry

Åland-Quarzporphyr

Other languages

German

Ignimbrit

Spanish

Ignimbrita

English

Ignimbrite

Alternative Name

English

welded tuff

Detailed description

(lat.: ignis = feuer, imber = Schauer)

Ein pyroklastisches, saures bis intermediäres, magmatisches Gestein, das aus feinen, heißen Magmafragmenten in hoch erhitzten vulkanischen Gasen entstanden ist.

Nach aktueller IUGS-Definition verhärteter Tuff aus verschmolzenen Kristall- und Gesteinsfragmenten in einer glasartigen Matrix.

Ignimbrite entstehen als Ablagerung pyroklastischer Ströme, welche aus einer Dispersion von Gesteins- und Lavafragmenten in heißen Gasen bestehen und welche sich als geschlossene Masse vom Ausbruchsort fortbewegen (Pyroklastische Wolke, Glutwolke). Die Ablagerungen können bis zu einigen Metern dick werden und sich über Flächen von über 1.000km² erstrecken.

Die meisten Ignimbrite sind rhyolithisch, aber auch dacitisch, trachytisch oder phonolithisch. Sie haben einen hohen Anteil an bimsartigen sowie glasigen (tw. verschmolzenen) Partikeln; je nach dem Grad der Verschmelzung unterscheidet man zwischen lockeren (Gluttuffe), verhärteten (Schmelztuffe, welded tuffs), homogenisierten (vitriophyrischen) Ignimbriten mit lavaartigem Fließverhalten.

Sogenannte Flammen (ital. fiamme) sind flachgedrückte mm- bis mehrere cm-lange Glasfladen, welche typisch für Ignimbrite sind und ihnen dadurch eine Parallelstruktur verleihen.

Neben den Bims- und Glasanteilen enthalten Ignimbrite vielfach zerbrochene Einsprenglinge von Quarz, Sanidin, Plagioklas, Biotit, Amphibol und anderen Mineralien. Ältere Ignimbrite zeigen Erscheinungen der Entglasung.


Links

Magma, Magmatische Gesteine, Pyroklastite, Tuff, Porphyroid


Quellenangaben

Gesteinszuordnungen (3)

Refresh list

Actuality: 16. Aug 2022 - 06:03:02

Part of the following formations

Refresh list

Actuality: 16. Aug 2022 - 06:03:01

Locations with GPS information