https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineralbox.biz
https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineral-bosse.de
'._('einklappen').'
 

calc-sinter

Additional Functions

Pictures (70 Images total)

Kalksinter ps. nach Wurzeln
Views (File:
1224797210
): 6572, Rating: 8.75
Kalksinter ps. nach Wurzeln
Kalksinter auf rezenten Wurzeln und Buntsandstein, Stufenbreite ca. 12 cm; Kollesleuken, Saarburg, RLP, Deutschland
Copyright: Erik; Contribution: Erik
Rock: calc-sinter
Image: 1224797210
Rating: 8.75 (votes: 4)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Kalksinter ps. nach Wurzeln

Kalksinter auf rezenten Wurzeln und Buntsandstein, Stufenbreite ca. 12 cm; Kollesleuken, Saarburg, RLP, Deutschland

Copyright: Erik
Contribution: Erik 2008-10-23
Bodensinter, kupferhaltig
Views (File:
1595001920
): 1609
Bodensinter, kupferhaltig
Stufe: 10,5 cm; Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Dinklerzeche
Copyright: horst knoll; Contribution: horst knoll
Collection: horst knoll
Location: Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Dinklerzeche
Mineral: Calcite
Rock: calc-sinter
Image: 1595001920
Rating: 9 (votes: 2)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Bodensinter, kupferhaltig

Stufe: 10,5 cm; Deutschland/Thüringen/Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis/Kamsdorf/Dinklerzeche

Collection: horst knoll
Copyright: horst knoll
Contribution: horst knoll 2020-07-17
Locality: Dinklerzeche / Kamsdorf / Saalfeld-Rudolstadt, Landkreis / Thüringen / Deutschland
Jean Baptiste
Views (File:
1179742164
): 729
Jean Baptiste
Versinterung an der Decke des Jean Baptist-Stollens; Griechenland/Kykladen/Attika/Lavrion/Kamariza
Copyright: UlrichW; Contribution: Klinoklas
Location: Griechenland/Attika (Attikí, Attica)/East Attica/Lavreotiki/Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt/Agios Konstantinos (Kamariza)/Kamariza Minen (Kamareza)/Jean Baptist Mine
Rock: calc-sinter
Image: 1179742164
Rating: 9 (votes: 1)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Jean Baptiste

Versinterung an der Decke des Jean Baptist-Stollens; Griechenland/Kykladen/Attika/Lavrion/Kamariza

Copyright: UlrichW
Contribution: Klinoklas 2007-05-21
Locality: Jean Baptist Mine / Kamariza Minen (Kamareza) / Agios Konstantinos (Kamariza) / Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt / Lavreotiki / East Attica / Attika (Attikí, Attica) / Griechenland
Kalksinter
Views (File:
1429384422
): 603
Kalksinter
Richelsdorfer Vogelnest (Sinterbildung). Größe: 8 X 8 cm. Fundort: Bauhäuser Revier, Nentershausen - Bauhaus, Richelsdorfer Gebirge, Hessen, Deutschland.
Copyright: Steinkautz; Contribution: Steinkautz
Collection: Steinkautz
Location: Deutschland/Hessen/Kassel, Bezirk/Hersfeld-Rotenburg, Landkreis/Richelsdorfer Gebirge/Nentershausen/Bauhaus
Rock: calc-sinter
Image: 1429384422
Rating: 9 (votes: 1)
License: Usage for Mineralienatlas project only
Kalksinter

Richelsdorfer Vogelnest (Sinterbildung). Größe: 8 X 8 cm. Fundort: Bauhäuser Revier, Nentershausen - Bauhaus, Richelsdorfer Gebirge, Hessen, Deutschland.

Collection: Steinkautz
Copyright: Steinkautz
Contribution: Steinkautz 2015-04-18
Locality: Bauhaus / Nentershausen / Richelsdorfer Gebirge / Hersfeld-Rotenburg, Landkreis / Kassel, Bezirk / Hessen / Deutschland
Grube Rudolph Schacht
Views (File:
1242766469
): 4709
Grube Rudolph Schacht
durch Cu blau gefärbte Kalksinterbildung auf der 1. Sohle - 25. Oktober 2006
Copyright: Daniel Neumann 77; Contribution: Daniel Neumann 77
Collection: Daniel Neumann 77
Location: Deutschland/Sachsen/Erzgebirgskreis/Marienberg, Revier/Marienberg/Lauta/Schacht 45 (Rudolphschacht)
Rock: calc-sinter
Image: 1242766469
Rating: 7.5 (votes: 2)
License: Creative Commons - Attribution (CC-BY) V.3.0
Grube Rudolph Schacht

durch Cu blau gefärbte Kalksinterbildung auf der 1. Sohle - 25. Oktober 2006

Collection: Daniel Neumann 77
Copyright: Daniel Neumann 77
Contribution: Daniel Neumann 77 2009-05-19
Locality: Schacht 45 (Rudolphschacht) / Lauta / Marienberg / Marienberg, Revier / Erzgebirgskreis / Sachsen / Deutschland

Grouping

Belonging to

Rocks  ⇒ sedimentary rocks and sediments  ⇒ carbonate sediments and sedimentary rock  ⇒ lime-sediments and limestones  ⇒ limestone  ⇒ calcareous sinter

Next lower segment

Böttinger Marmor

dripstone

peastone

pisiform limestone

Other languages

German

Kalksinter

English

calc-sinter

Spanish

calco-sinter

Detailed description

Sinter sind festländische Ausscheidungen an Austritten mineralisierter Wässer, wie heiße Quellen, Fumarolen, Solfataren und Geysiren. Sie entstehen bei Druck- und Temperaturänderungen, bzw. durch Oxidationen sowie bei CO2-Entzug (wie etwa Kalksinter).

Die Begriffsdefinition bei festländischen Kalksteinbildungen sind leider sehr uneinheitlich, wobei sich die Nomenklatur von Autor zu Autor unterscheidet und irreführende Verwechslungen entstehen können. Dazu kommt auch noch eine große Anzahl von Handelsbezeichnungen, um die Verwirrung komplett zu machen.

Tropfsteine

Tropfsteine sind Kalksinterbildungen in Höhlen. s.u. > Tropfstein


Sprudelstein

Sprudelstein ist ein an heißen Quellen abgelagerter Kalksinter aus Calcit und Aragonit. Durch Fe-Verbindungen ist er oft braun oder rötlich gefärbt. Verwendung findet er zur Herstellung von kunstgewerblichen Gegenständen.

Erbsenstein (Pisolith)

Erbsenstein ist eine Ansammlung von Kalkkügelchen (Ooide) mit Aragonit, welche an heißen Quellen durch schalige Anlagerung um schwebende Fremdkörper entstehen.

Onyx-Marmor (Marmor-Onyx)

Onyx-Marmor ist eine Handelsbezeichnung für weißen, braunen, gelblichen oder grünlichen Kalksinter, welcher oft durchscheinend und immer geändert ist. Im Gegensatz zu reinem Kalksinter besteht Onyx-Marmor aus Calcit oder Aragonit. (Oft verwechselt mit Chalcedon-Onyx (irreführend)). Onyx-Marmor wird oft als Alabaster verkauft. Vorkommen liegen in Mexiko, USA, Iran, Argentinien, Türkei. Verwendet wird Onyx-Marmor zur Herstellung kunstgewerblicher Gegenstände.

External links

Gesteinszuordnungen (4)

Refresh list

Actuality: 13. Jun 2024 - 05:36:49

Locations with GPS information

IDs

GUSID (Global unique identifier short form) psSGSuggnUCwxyT65oDjOw
GUID (Global unique identifier) 4A86C4A6-20E8-409D-B0C7-24FAE680E33B
Database ID 290