https://www.edelsteine-neuburg.de
https://www.mineralbox.biz
https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
'._('einklappen').'
 

cleft clay

Additional Functions

Pictures (2 Images total)

Lettenlehm mit Pyromorphitstufen
Views (File:
1660157384
): 348
Lettenlehm mit Pyromorphitstufen
bergfrischer Zustand, vor der Reinigung; Material von Bergung am 04.06.22
Copyright: Marcus Voigt; Contribution: Pcheloyad
Location: Bulgarien/Chaskowo (Khaskovo, Haskovo, Хасково) Oblast/Madscharowo Obshtina/Madjarovo
Rock: cleft clay
Image: 1660157384
License: Usage for Mineralienatlas project only
Lettenlehm mit Pyromorphitstufen

bergfrischer Zustand, vor der Reinigung; Material von Bergung am 04.06.22

Copyright: Marcus Voigt
Contribution: Pcheloyad 2022-08-10
Locality: Madjarovo / Madscharowo Obshtina / Chaskowo (Khaskovo, Haskovo, Хасково) Oblast / Bulgarien
Lettenlehm mit Pyromorphit
Views (File:
1660157503
): 287
Lettenlehm mit Pyromorphit
Bergfrischer Zustand; Fund vom 04.06.22
Copyright: Marcus Voigt; Contribution: Pcheloyad
Location: Bulgarien/Chaskowo (Khaskovo, Haskovo, Хасково) Oblast/Madscharowo Obshtina/Madjarovo
Rock: cleft clay
Image: 1660157503
License: Usage for Mineralienatlas project only
Lettenlehm mit Pyromorphit

Bergfrischer Zustand; Fund vom 04.06.22

Copyright: Marcus Voigt
Contribution: Pcheloyad 2022-08-10
Locality: Madjarovo / Madscharowo Obshtina / Chaskowo (Khaskovo, Haskovo, Хасково) Oblast / Bulgarien

Grouping

Belonging to

Rocks  ⇒ sedimentary rocks and sediments  ⇒ clastic sediment  ⇒ pelite  ⇒ mudstone and clay

Other languages

German

Letten

English

cleft clay

Detailed description

Der Letten ist ein oft schluffiger bis sandiger Ton mit geringer Beimengung von Kalk. Das Sediment ist von grauer Farbe, andere Färbungen sind jedoch möglich. Das Wort ist eine Bezeichnung für schwach verfestigte Schiefertone aus dem späten Paläozoikum und dem Mesozoikum ( Bsp. "Bunte Letten" des Oberen Zechsteins; für die entsprechenden Lockergesteine aus dem Känozoikum wird seine Verwendung nicht empfohlen. (MURAWSKI, H, MEYER, W.)

Füllt der Letten einen Kluftraum aus, wird er „Kluftletten“ genannt. Dünne Beläge auf Kluftflächen heißen Lettenbestege. Irrtümlich wird der Begriff Letten auch für tertiäre schlufftonige Lockergesteine verwendet. „Letten“ , „Lett“ oder „Lätt“ stammt aus der Umgangssprache und hat in Süddeutschland die Bedeutung „unbrauchbares Gestein“, zumeist handelt es sich dabei um Tone, bzw. ein volkstümlicher Ausdruck für verschiedenfarbige, schwach verfestigte Schiefertone.

s.a. > Kakirit, Kluftletten, Lettenkeuper

Literatur

  • Hohl, R., 1985; (Hrsg.): Die Entwicklungsgeschichte der Erde. Mit einem ABC der Geologie. Verlag für Kunst und Wissenschaft.
  • Murawski, H., Meyer, W., 2004; Geologisches Wörterbuch. 11. Auflage. Elsevier, ISBN 978-3-8274-1445-8, S. 118.

Gesteinszuordnungen (0)

Locations with GPS information

IDs

GUSID (Global unique identifier short form) 9WnJpYOwhEeFojV3ORfQUw
GUID (Global unique identifier) A5C969F5-B083-4784-85A2-35773917D053
Database ID 543