https://www.mineralbox.biz
https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.edelsteine-neuburg.de
'._('einklappen').'
 

Silbergruben

Profile

Path to the site

Schweden / Västmanlands, Provinz / Sala / Silbergruben

Journey Description

Sala liegt 120 Km NW von Stockholm. Die gut erhaltenen Anlagen der "Sala Gruva" (Storgruva) im SW der Stadt an der R 67 und im O der R 256 sind von beiden Straßen her gut zu erreichen. Die Glasgruvan liegt in einem kleinen Waldstück an der R 67, ca. 400m S des Parkplatzes an der S Zufahrt zur Sala Gruva (N des Weges nach Hammarby).

Exposure description

Besucher-Bergwerke (aufgelassen). Halden.

Geology

Grundgebirge um Sala besteht aus grobkörnigem weiß- dunkelgrauem und rötlichem Carbonat-Gestein, meist porphyrischen Hälleflinten, dunkelgrauem Quarzitporphyr, graubräunlichem Granophyr und rötlichem Granit.

Die Sulfiderz-Gruben lagen in einem Dolomit-Stock. Die Erzzone hatte eine Länge von 800m und eine Breite von 100m. Erz wurde bis zu einer Tiefe von 300m abgebaut. Erzlager ist von bedeutenden Skarnmassen begleitet.

GPS Coordinates

Silbergruben (N 59° 54' 28", E 16° 34' 44")



Silbergruben

WGS 84: 
Lat.: 59.90777778° N, 
Long: 16.57888889° E
WGS 84: 
Lat.: 59° 54' 28" N,
   Long: 16° 34' 44" E
Local weather information, Macrostrat geological map

Mineralienatlas short URL

https://www.mineralatlas.eu/?l=6472
Please feel free to link to this location

Shortened path specification

Silbergruben, Sala, Västmanlands, SE
Useful for image descriptions and collection inscriptions

Important: Before entering this or any other place of discovery you should have a permission of the operator and/or owner. Likewise it is to be respected that necessary safety precautions are kept during the visit.

Additional Functions

Images from localities (4 Images total)

Sala Silbergrube - Bergwerksgebäude-Museumsgelände
Views (File:
1609956048
): 179
Sala Silbergrube - Bergwerksgebäude-Museumsgelände
(07/2013); Silbergruben, Sala, Västmanlands, SE
Copyright: Systemer; Contribution: Systemer
Location: Schweden/Västmanlands, Provinz/Sala/Silbergruben
Image: 1609956048
License: Usage for Mineralienatlas project only
Sala Silbergrube - Bergwerksgebäude-Museumsgelände

(07/2013); Silbergruben, Sala, Västmanlands, SE

Copyright: Systemer
Contribution: Systemer 2021-01-06
Mineralienausstellung im Grubenmuseum Sala
Views (File:
1610013786
): 164
Mineralienausstellung im Grubenmuseum Sala
(07/2013); Silbergruben, Sala, Västmanlands, SE
Copyright: Systemer; Contribution: Systemer
Location: Schweden/Västmanlands, Provinz/Sala/Silbergruben
Image: 1610013786
License: Usage for Mineralienatlas project only
Mineralienausstellung im Grubenmuseum Sala

(07/2013); Silbergruben, Sala, Västmanlands, SE

Copyright: Systemer
Contribution: Systemer 2021-01-07
Sala Silbergrube - Bergwerksgebäude
Views (File:
1609955575
): 161
Sala Silbergrube - Bergwerksgebäude
(072013); Silbergruben, Sala, Västmanlands, SE
Copyright: Systemer; Contribution: Systemer
Location: Schweden/Västmanlands, Provinz/Sala/Silbergruben
Image: 1609955575
License: Usage for Mineralienatlas project only
Sala Silbergrube - Bergwerksgebäude

(072013); Silbergruben, Sala, Västmanlands, SE

Copyright: Systemer
Contribution: Systemer 2021-01-06

Detailed Description

Bedeutendste schwedische Silber-Grube. Gustav Wasa nannte sie "Schatzkammer des schwedischen Reiches" und Karl XI "mein schönstes Kleinod". Die Stadt ist deshalb eine bedeutende Touristenattraktion.

Abbau-Zeit von 1480(?) bis 1908. Verglichen mit Falun ist sie nur national bedeutend. Das Silbererz war außergewöhnlich Ag-reicher Galenit mit bis zu 4% Ag. Sphalerit war das andere wichtige Fördergut. In der 400-jährigen Förderzeit wurden aus 30.000t Blei 500t Silber gewonnen. Davon 2/3 aus Galenit und 1/3 aus Akanthit. Gediegen Silber und Silberamalgam kamen nur selten vor.

Fundmöglichkeiten: Auf den zahlreichen und ausgedehnten Halden trifft man immer noch viele der angegebenen Mineralarten an. Sulfide und Skarnminerale sind leicht zu finden. Der berühmte "Salit" kann auf der Halde der Glasgruvan gefunden werden. Besuchergerechte Spazierwege erleichtern die Orientierung und die Information. Sehenswert die alten Grubengebäude, das Museum m it umfangreicher Gesteins- und Mineralien-Sammlung, die teils gewaltigen Abbaue und das kunstvoll angelegte Wassersystem. "Anfarten" in der Nähe des Königin Christina Schachtes. Man kann hinunter zur 40- und 60m- Sohle steigen.

Mineral images (1 Images total)

Silber
Views (File:
1458300700
): 600
Silber
Silber ged; Blechsilber 3 x 2 cm auf Salit; Sala Schweden; Stück aus der Slg. meines Freundes; Ingemar Johanson Kopparberg Schweden
Copyright: PriMus1; Contribution: PriMus1
Collection: Privat - Museum M+M. Sendelbach
Location: Schweden/Västmanlands, Provinz/Sala/Silbergruben
Mineral: Silver
Image: 1458300700
License: Usage for Mineralienatlas project only
Silber

Silber ged; Blechsilber 3 x 2 cm auf Salit; Sala Schweden; Stück aus der Slg. meines Freundes; Ingemar Johanson Kopparberg Schweden

Collection: Privat - Museum M+M. Sendelbach
Copyright: PriMus1
Contribution: PriMus1 2016-03-18
More   MF 

Minerals (Count: 83)

Rocks (Count: 4)

Subsidiary Pages

External links

salasilvergruva.se/en/upplev-gruvan/
gruvors-i-sverige/sala-silvergruva
Sala_Silver_Mine

Reference- and Source indication, Literature

Literatur:

IDs

GUSID (Global unique identifier short form) Op0Rnsv54UegNCbLtS0LfQ
GUID (Global unique identifier) 9E119D3A-F9CB-47E1-A034-26CBB52D0B7D
Database ID 6472