'._('einklappen').'
 

Ununoctium - Oganesson Og

Benannt nach dem russischen Kernphysiker "Yuri Oganessian"

Ununoctium als Element - Technische Daten

Ordnungszahl:

118

Dichte (g/cm3):

k.A.

Härte:

k.A.

relat. Atommasse (amu):

[293]

Atomradius (berechnet) in pm:

k.A.

Oxidationszahlen:

k.A.

Elektronegativität (Pauling):

k.A.

Elektronenkonfiguration:

[Rn]5f146d107s27p6 (Schätzung basierend auf Radon)

Schmelzpunkt:

k.A.

Siedepunkt:

k.A.

natürl. Häufigkeit:

künstliches Element

Zusatzinformation:

Die Entdeckung des Elements Ununoctium 1999 in den Labors der Universität von Kalifornien in Berkeley wurde zurückgezogen, da Nachweisexperimente fehlschlugen.

Einordnung