SiliziumSilizium
Im Vordergrund synthetisches amorphes oder polykristallines Silizium. Das ist das Ausgangsmaterial für Einkristalle. Im Hintergrund ein Endstück eines synth. Einkristalls nach Czochralski. Die kleinen Flächen sind Oktaederflächen. Die Durchmesserschwankungen entstehen durch die Dichteanomalie des Siliziums beim Erstarren.
Copyright: Krizu